Wie mache ich eine Buchvorstellung denn nun richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob das nun die richtige Buchvorstellung ist, kann ich auch nicht sagen, aber sie könnte evtl so aussehen:

a) Titel,
b) Autor, (welche Bücher hat sie/er nochgeschrieben)
c) Verlag,
d)Erscheinungsjahr,- in welche Sprachen wurde es übersetzt? - wurde esverfilmt? – ist es als E-Book erhältlich?  - ist es alsHörbuch erhältlich?
e) Seitenzahl,
f) Preis,
g) ab welches Alter ist das Buchgeeignet?
h) Thema des Buches, - um was geht es? verrate aber nicht zu viel,
- um wen geht es, Hauptperson?
- was passiert in der Geschichte?
i) Suche dir eine Lieblingsstelleim Buch und lies sie laut vor.
j) Deine Meinung zum Buch: - was hat dir an dem Buch gefallen, was nicht,
- warum hast du das Buch ausgesucht,
- würdest du das Buch weiterempfehlen,
- Warum oder warum nicht?
- Welche Bedeutung hat das Buch für dich? 

- evtl.  eine Lesekiste basteln und nach dem Buchgestalten.  In die Kiste legt man dann Dinge, die zu dem Buch passen, Bilder, Gegenstände, Zeitungsartikel,  evtl. Zitate, kleine Gedichte, usw.  die man dann zu den passenden Stellen des Vortrages herausholt. Nach dem Vortrag können sich deine Mitschüler dann allesgenau ansehen.

 - Man kann auch noch einen kurzenSteckbrief anfertigen (auf einem extra Blatt) Der Steckbrief sollte folgendesbeinhalten: - Titel des Buches -Informationen zum Autor - Verlag, Preis - einkurzer inhaltlicher Überblick, (aber nicht zu viel verraten) - Argumente, diedafür sprechen, das Buch zu lesen. Diesen Steckbrief könnte man jeden aushändigen, oder in der Klasse aushängen.

,

Such dir doch aus den einzelnen Buchvorstellungen das raus, was du meinst, das in eine Buchvorstellung gehört.

WaldKerl 17.06.2015, 16:04

Vielen Dank! Der Aufbau gefällt mir. Also ist es ein Tabu das Ende bei einer Buchvorstellung zu verraten oder sollte man das sogar?

0
Grauspecht 17.06.2015, 19:01
@WaldKerl

Ich würde den Schluß nicht verraten. Man will ja, das ein anderer das Buch auch liest. Das wäre so ähnlich, als wenn du ein Fußballspiel anschaust, aber den Endergebnis schon weißt. Dann ist die Spannung weg.

1

Mach es so wie du es für richtig hälst. Grob solltest du dich natürlich an die Richtlinien halten, dennoch ist es deine Buchvorstellung und du solltest dich dabei niicht allzusehr auf irgendwelche Beispiele oder Vorlagen versteifen.

Was möchtest Du wissen?