Wie mache ich ein Java Array mit n Elementen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
(...) weil ich nicht weiß, wie ich die Klasse Feld in das Array einbauen kann (...)

Erzeuge ein Array des Typs Feld.

Feld[] felder = new Feld[groesse * groesse];
(...) dass man in der Main Klasse die Größe des Arrays festlegen kann.

In der main-Methode erzeugst du doch die Klasse Gitter, oder nicht? Dann übergib dort auch dem Konstruktor die Feldgröße:

// Aufruf in main
Gitter gitter = new Gitter(4);

// Klasse Gitter
class Gitter {
  private Feld[] felder;

  public Gitter(int groesse) {
    felder = new Feld[groesse * groesse];
  }

  // usw. ...
}

Die konkrete Größe des Arrays kannst du entweder fest setzen oder aus einer externen Quelle (z.B. dem Eingabekanal) beziehen.

Du kannst per Nutzereingabe über Scanner oder BufferedReader einen Wert auslesen und denn dan benutzen bei dem erzeugen von deinem Array.

Alternativ könntest du auch einfach eine Methode schreiben, in der du einen paramter übergibst:

erzeugeArray(int n) {

neues array erzeugen mit [n] Elementen };

"%s statt Suchanfrage!?"

Hey leute! ich wollte bei google chrome die suchmaschine google als standard festlegen, aber irgendwie gabs die nicht zur auswahl... also habe ich bei "andere Suchmaschinen" die Felder so ausgefüllt: Google google.de http://www.google.de/

aber in dem letzten feld steht : URL mit %s anstatt der Suchanfrage" was meinen die? was soll ich da jetzt eingeben, damit das feld "als standard festlegen" kommt, damit ich google als standardsuchmaschine festlegen kann !?

...zur Frage

C++ zweidimensionalen Array an Funktion übergeben?

Ja ich weiß das wurde schon hunderte male durchgekaut aber bei Fragen wie dieser geht es meist darum die größe des Arrays zu ermitteln aber mir geht es nur darum den Array zu übergeben und auf ihn zuzugreifen (ich weiß wenn man ihn "normal"(also ohne Zeiger auf ihn)übergibt kann man ihn nicht ändern aber das will ich auch garnicht ich will ihn einfach nur auslesen.(Das ganze soll übrigens mal das spiel des lebens werden)

Hier der Code:

#include<iostream>
#include<windows.h>
using namespace std;
const int x=12; const int y=8;


void ausgeben(char feld[][]){ int j,i;


for(i=0;i<y;i++){


    for(j=0;j<x;j++){


        if(feld[i][j]){             cout<<"#";         }else{             cout<<" ";                         }         }  cout<<endl;


} }


int main(int argc,char* argv[]){ char feld[y][x]{{0,0,1,0,0,0,0,1,0,0,0,0},                 {0,0,1,0,0,0,1,0,0,0,0,0},                 0,0,1,0,,0,1,0,0,0,0,0,0},                 {0,0,1,0,1,0,0,0,0,0,0,0},                 {0,0,1,1,0,0,0,0,0,0,0,0},                 {0,0,1,0,1,0,0,0,0,0,0,0},                 {0,0,1,0,0,1,0,0,0,0,0,0},                 {0,0,1,0,0,0,1,0,0,0,0,0}};


ausgeben(feld);

return 0;
}

Hier die Fehlermeldungen:

||=== Build file: "no target" in "no project" (compiler: unknown) ===|

|8|error: declaration of 'feld' as multidimensional array must have bounds for all dimensions except the first|

||In function 'void ausgeben(...)':|

|15|error: 'feld' was not declared in this scope|

||In function 'int main(int, char)':|

|32|warning: extended initializer lists only available with -std=c++11 or -std=gnu++11|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

|39|warning: overflow in implicit constant conversion [-Woverflow]|

||=== Build failed: 2 error(s), 9 warning(s) (0 minute(s), 1 second(s)) ===|

Und könnte mir jemand noch erklären wie ich die Fehlermeldungen wegbekomme ich verwende Code::Blocks mit dem GNU GCC Compiler ich war schon mal in den entsprechenden Einstellungen allerdings kenne ich mich damit nicht aus und will da nichts verstellen(aber musste ich bereits denn der Compiler verstand Anfangs den neuerern C++ standard nicht obwohl er aktuell ist)

...zur Frage

Im Array nach einer bestimmten Zahl suchen brauche hilfe?

import java.util.Scanner; 

public class Felder
{
public static void main(String[] args)
{
// Beschreibung des Programms

System.out.println("Erstellung eines Arrays mit n-Feldern");
System.out.println();


//Scanner zur Einagbe der Feldgröße

Scanner sc = new Scanner(System.in);

System.out.print("Bitte geben sie die Größe des Arrays ein ");
int feldgroesse = sc.nextInt();


int[] a = new int[feldgroesse];

System.out.println("Nun füllen Sie das Array mit ganzen Zahlen");
System.out.println();


// Schleife zum füllen des Arrays

for (int i=0; i<feldgroesse;i++)
{
System.out.print("Bitte geben Sie eine Ganzzahl ein: ");
a[i] = sc.nextInt();
}

for (int i; i = 0; i++)
{
if(a[i] = = 5)
{
System out println(„Der Array enthält die gesuchte Zahl: “ + a[i]);
}
}
printFeld(a);
sc.close();
}

public static void printFeld(int[] a)
{

//gibt das Arrays auf der Konsole aus
System.out.println();
System.out.println("Ausgabe des Arrays");
System.out.println();
for (int i=0; i<a.length;i++)
{
System.out.println("Feld "+ i + " = " +a[i]);
}
}
}

Komme nicht weiter bitte mit einer code Antwort helfen hänge seit 3 Tagen an dieser Aufgabe. Danke Eine eigene Methode schreiben(suchIndex(int[] a, int wert)) die eine vom Nutzer abgefragte Zahl im zuvor erstellten Array sucht und wenn es gefunden wird mit dem entsprechenden Index ausgibt

...zur Frage

Zufallszahlen mit und ohne in C#?

Hallo, ich muss einen Algorithmus schreiben, der das Array mit Zufallszahlen aus ohne Duplikate füllt. Ich bekomme es nicht hin. Kann mir jemand vielleicht helfen?

namespace Strings_array_29._08
{
  class Program
  {
    static void Main(string[] args)
    {
      Random zufall = new Random();
      int z;
      int s;
      Console.Write("Zeilen:");
      z = Convert.ToInt32(Console.ReadLine());
      Console.Write("Spalten:");
      s = Convert.ToInt32(Console.ReadLine());
      int[,] feld = new int[10, 10];

      for (int x = 0; x < 10; x++)
      {
        for (int y = 0; y < 10; y++)
        {
          feld[x, y] = zufall.Next(11);
        }
      }

      for (int x = 0; x < z; x++)
      {
        for (int y = 0; y < s; y++)
        {
          Console.Write(feld[x, y] + "\t");
        }

        Console.WriteLine();
      }

      Console.ReadLine();
    }
  }
}
...zur Frage

Wie behebe ich die Fehlermeldung?

https://pastebin.com/c5AxVmwd

Im Array weiß sollten eigentlich 12 Variablen gespeichert sein aber es sind nur 11, im Array Schwarz sind es 12 wie auch geplant wie kann ich das Problem beheben(ab Zeile 85 ist es eine neue Klasse)?

Exception in thread "main" java.lang.NullPointerException

at de.georgy.gui.Feld.<init>(Feld.java:32)

at de.georgy.gui.Spielfeld.addButtons(Spielfeld.java:57)

at de.georgy.gui.Spielfeld.<init>(Spielfeld.java:42)

at de.georgy.main.Main.<init>(Main.java:15)

at de.georgy.main.Main.main(Main.java:8)

...zur Frage

Wie kann man bei Arrays die Elemente verschieben?

Hallo, ich will das Spiel Lotti Karotti in Java umsetzen und hänge gerade bei einem Problem fest. Ich muss im Spielfeld das aus einem Array besteht bestimmte Felder verschieben. Also z.B is das 3. und 6. Feld ein "Loch" und die müssten alle um 2 nah rechts verschoben werde. Und ich komm ncht auf die Loesung. Hoffentlich koennt ihr mir helfen.

Danke schon im Vorraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?