Wie mache ich ein biometrisches Passfoto für den Reisepass selbst zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kann den anderen Antworten nicht zustimmen. Ich hab vor ein paar Tagen noch ein Foto von mir und meiner Freundin geschossen und Reisepässe für den baldigen Urlaub ins Nicht-EU-Land beantragt.

Man muss echt nur an die Bestimmungen kennen, und das Foto nicht total dämlich belichtet machen.

Ich hab's sogar selbst ausgedruckt. Und das war wegen der Größenvorgaben eigentlich das schwierigste.

Ich wollt's erst selbst in Photoshop machen, aber es gibt auch Tools zuhauf, wie z.B. zum Runterladen chip.de (Passbild Generator 3.2e) oder online auf www.persofoto.de/upload

Da konnte man leider nur noch nicht bestellen. Ich glaub, immer noch nicht... Aber die haben auch die Bestimmungen da stehen.

Du schaffst das schon! :)

Würde ich machen lassen. Wenn die am Bürgeramt sehen das es privat gemacht wurde könnten Sie Schwierigkeiten machen. Ist meinen Bruder, einen passionierten Photograph, passiert. Sie haben am jeden Bild rum gemäkelt. Ergebnis: Erst als ein Stempel vom Berufsphotograph draustand gab es kein Komplikationen mehr.

Zunächst in der Internetsuche Biometrisches Passfoto eingeben, da finden sich schnell offizielle Schablonen und Beispielbilder wie es passt und wie nicht. Eine 100%ige Garantie daß das Foto dann auch akzeptiert wird ist das allerdings nicht, bei wallender Haartracht besser zwei Varianten mehr und mit weniger angeschnitten machen. Technisch gesehen sind Passfotos nicht sehr anspruchsvoll, vernünftig ausgeleuchtet müssen sie aber schon sein.

Was möchtest Du wissen?