Wie mache ich diese Redoxgleichung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast ja die Namen aller Verbindungen gegeben und eigentlich steht die Reaktion in Worten ja eh schon da. Also einfach die Summenformeln herausfinden und hinschreiben, ggf. noch ausgleichen. 

Das Cr in deiner Ausgangs-Chromverbindung hat die Ox-Zahl 3, jetzt musst du nur noch herausfinden, welche das Cr im Chromat hat (https://de.wikipedia.org/wiki/Chromate). Dann weißt du ob es oxidiert oder reduziert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?