Wie mache ich den Rechner wider schneller?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Geschwindigkeit eines PCs hängt von den unterschiedlichsten Faktoren ab, doch die am häufigsten relevanten sind folgende:

1). Damit der Prozessor sein volles Potenzial entfalten kann muss er genügend gekühlt werden. wenn das nicht richtig funktioniert, takten die meisten CPUs einfach heruntern um sich vor dem "Hitzetod" zu shcützen, im schlimmsten fall gibts es bluescreens und die CPu-Auslastung liegt dementsprechend höher.

Daher empfiehlt es sich den Pc mal grund zu reinigen! Bevor Du dies tust lade dir bitte CoreTemp herutnern und shcaue wieviel Grad die CPU im Idle hat, sag mir dann nach ca. 30 minuten idlebetrieb die Temps an...

2). Du hast zu viel Müll auf dem Rechner bzw. im Cache etc. Am einfachsten ist es CCleaner zu installieren und es auszuführen, es reiniget Softwaremüll weg.

3). Dein Netzteil gibt bald den Geist auf

4). Du hast zu viele Hintergrundprogramme am start...

5). es empfiehlt sich gerade bei Win 8 mindestens 4GB RAM zu besitzen...

6). Aufrüsten mit einer SSD

sky1783 20.01.2017, 21:32

Naja ich muss sagen das netzteil hatte ich azs einem andren pc ausgebaut und dieser pc hatte in einem container gelegen wo druckerpatronen und öl ausgelaufen war unterandrem hatte es geregnet.

0
Inquisitivus 20.01.2017, 21:41
@sky1783

Check bitte einfach mal die Temps, wenn etwas ins Gehäuse eingedrungen wäre, dann hättest Du es schon direkt gemerkt und nicht nach erst einem? Jahr....

Selbst wenn, scheint es keine solche Schäden verursacht haben, das er anscheinend noch funktioniert.

Also kontrolliere bitte mit Coretemp die Temperaturen inenrhalb von 30 Minuten im Idle, also nur an machen und in dein Account, mehr nicht!

Coretemp-downloaden:

http://www.alcpu.com/CoreTemp/

0

Hallo erstmal! Also von deine angaben her merke ich, dass dein Pc oder "rechner" langsam ist weil du schonmal wenig ram hast, einen nicht umbedingt tollen aber ausreichend cpu hast. İch empfehle dir, dass du einen besseren oder mehrere Ram sticks kaufen solltest so 6gb sind gut.

Noch was! 1. Was für ein Netzteil besitzt du + sind die wege zur lüfter sauber. 2. Drücke mal auf die windows taste + R und schreibe in den kleinen fenster der erscheint %temp% und lösche alles was da drinn ist. Danach drückst du nochmal auf die windows taste + R und schreibst diesmal prefetch und löschst dort auch alles. Manche sachen werden nicht gelöscht keine sorge das macht nichts! Also solltest du erst mal die sachen mit löschen anfangen du wirst dann schon merken und irgendwann bessere RAM sticks kaufen. Also ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

sky1783 20.01.2017, 20:54

Also meine frage war eigentlich wie ich dafür sorge das mein system nicht soviel leistung frisst.

0
MelKovic 20.01.2017, 21:00
@sky1783

Das habe ich auch beantwortet quasi. Einmal, das mit dem löschen. Dass wird dein pc schon schneller machen und die leistung verbessern. Das heisst, dass dein pc nicht viel leistung fressen wir. Und einmal dass mit ram. Wenn dein pc nur wenig ram hat wird e mehr gebrauchen und mehr leistung abziehen. Also ist es das beste, wenn du das tust was ich oben genannt habe. Wenn dein Netzteil nicht gut genug ist oder fast schon zu alt ist. Lässt sich empfehlen ein neues zu besorgen.

0
sky1783 20.01.2017, 21:34
@MelKovic

Ein neues netzteil oder mehr ram ist der pc doch garnicht mehr wert (außerdem hat er nur zwei steckplätze)

0
MelKovic 20.01.2017, 21:43
@sky1783

Wenn es sie nicht wert ist kaufe einen oder baue einenn neuen. İch meine wenn du umbedingt solch ein leistung nicht möchtest was dein pc verbraucht. 

0
MelKovic 20.01.2017, 21:45
@MelKovic

2 steckplätze sind vollkomen ausreichend. Denkst du jeder füllt die 4 plätze die vorhanden sind? İch habe auch nur 2 plätze mit jeweilst 8gb eingebaut.

0

Wenn der Rechner schon mal schneller war, dann ist das eindeutig: Das ist ein Windows Parasit, der Rechenleistung stiehlt um Bitcoins für den Rechnernutzer zu schürfen. Für Windows gibt es laut BSI täglich 380 000 neue Schädlingsvarianten, schau mal bei " Die Lage der IT-Sicherheitin Deutschland 2016" von unserem Bundes Innenminister beschreibt die Windows Probleme recht gut.

Der Wechsel zu einem bedienfreundlicheren Betriebssystem
ist eine gute Abhilfe. Bei den hochwertigen freien Linuxen (Mint, Ubuntu..) gibt es laut BSI solchen Wildwuchs nicht mal ansatzweise.

Was möchtest Du wissen?