wie mache ich das meiner besten Freundin klar? Hilfe )

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sag ihr das genau so: dass Du gerne mit ihr zusammen bist, aber auch mal ein, zwei Tage Ruhe für Dich selbst braucht und Du sie bitten möchtest, früher zu gehen. Du hättest zugesagt, um sie nicht zu enttäuschen, hast aber gemerkt, dass es Dir noch ein wenig viel wird.

Ich kenne das Gefühl. Bei mir und meiner 'Besten' Freundin hat das dann böse ausnahmen genommen, da wir eine ganze Woche täglich mindestens 7 Stunden zusammen waren. Versuch ihr zu sagen das du dich nicht wohlfühlst und lieber daheimbleiben möchtest. Und sag ihr, das ihr das verschieben könnt (: Die Frage ist ja "Wieviel Anwesenheit können wir von einer geliebten Person ertragen?" - Eine kleine Pause tut gut, glaub mir (:

danke für deine Antwort :)

0

Sagg das es dir nicht gut geht

habe ich schon einmal gesagt und wenn ich das jetzt noch mal sage dann glaubt sie mir das bestimmt nicht...

0

Was möchtest Du wissen?