Wie mache ich das letzte Weihnachten zum schönsten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich würde es mal dringend versuchen zu vermeiden, ne künstliche Superstimmung zu erzeugen.

Zusammensein ist ja schon genug was will man mehr, eine Umarmung ist mehr als irgendwelche Kameras auf zu stellen und den Supergau starten zu wollen.

Viel Glück und alles gute.

Ich glaube, es muss gar nichts Superkrasses sein, mach es einfach so, wie sie es am liebsten mag. Verbringt viel Zeit zusammen, esst ihr Lieblingsessen und zeig ihr wie liebe du sie hast. Lass sie nicht spüren, dass es wahrscheinlich das letzte Weihnachten ist, sondern macht es so, als wäre es einfach ein schönes Fest, wie jedes Jahr. Kurz bevor mein Opa gestorben ist, haben wir seinen Geburtstag gefeiert und wir wussten da auch schon, dass er wahrscheinlich nicht mehr lange leben würde. Trotzdem haben wir ganz normal und mit viel Liebe und den meisten Verwandten seinen Geburtstag gefeiert und später hat er uns gesagt, dass das einer der schönsten Geburtstage seines Lebens war :)

Ich wünsche euch viel Glück und Kraft!

Schenke ihr Liebe. Nicht übertrieben - vermeide alles, was gewollt wirkt. Zusammensein in der Familie, gemeinsam Lachen, all das.

Ganz viel Lichterglanz, ganz viel liebhaben...einfach da sein. Zeit für sie haben bis ihr die Kraft ausgeht.

Wenn hr ihr zeigt, wieviel sie euch bebeutet, wird das ein schönes fest für sie.

Macht ihr Lieblings essen .. Lieblings Musik und lacht viel habt Spaß als Familie das macht jeden Glücklich

Dürfte sich nicht schon ein schönstes Weihnachten in ihrem Leben erlebt haben?

Darf sie das nicht selbst entscheiden, welches sie am schönsten fand?

Wenn du ihr ein schönes Weihnachtsfest bereiten möchtest, dann frag sie, was sie früher daran schön fand.

Eventuell sagt sie dir dann: Damals mit Opa als die Kinder endlich ausgezogen waren und wir mal alleine Schnaps unterm Baum getrunken haben. Nur wir beide.

Oder so.

Du kannst deine Vorstellung von einem Megaevent für sie nicht auf sie übertragen.

Vielleicht ist ihr das auch jetzt schon zuviel, wenn viel Trubel ist.

Also: Frag sie!

Hallo, finde heraus was ihre Lieblingsplätzchen als Kind waren und back sie für sie. Koche ihr Leibgericht aus Kindertagen und schau vielleicht ihren Lieblingsfilm mit ihr. Da freut sie sich bestimmt.

Frage sie, ob sie irgendwo hin möchte - an einen speziellen Ort, den sie immer schön fand. Eventuell dort, wo sie deinen Opa kennen gelernt hat. Pack sie warm ein und dann los. Eventuell Rollstuhl und/oder Auto organisieren.

Wenn ihr nichts einfällt, suche selbst etwas Schönes aus, bei dem du vermutest, dass sie das mag.

Schöne und vor allem unvergessliche Weihnachten für dich und deine Oma!

Etwas, was sie auf gute Gedanken bringt. Bring sie zum lachen. Was du schenken kannst, kann ich dir leider nicht sagen, weil mir nichts einfällt

Du würdest deiner Oma eine Riesen Freude machen, wenn alle Familienmitglieder zusammen feiern würden.

Es bringt auch nichts, wenn du deiner Oma heute Geschenke machst.

Versammele die Gesamte Familie und stelle ein Kamera auf

Das wäre das Schrecklichste, was ich mir zum Weihnachtsfest vorstellen kann: Unablässig gefilmt werden und damit an die eigene Vergänglichkeit erinnert werden.

Die Oma wird von dem Film nicht mehr viel haben, spürt aber, dass ihr euch auf die Zeit nach ihrem Tod vorbereitet. Außerdem: Eine Kamera bewirkt, dass man sich nicht mehr so ungezwungen bewegen kann, weil ja alles aufgezeichnet wird. Horror.

Warum nicht einfach den Moment genießen und verfliegen lassen?

0
@Shiranam

Schaue hoch zu dem Himmel, die Vergänglichkeit verfliegt, doch können wir aus ihr lernen. Doch lernen können wir nur wenn wir sie festhalten für Generation die nach uns kommen. Denn richtig ist jemand dann von uns gegangen, wenn diese Person vergessen ist. Aber halten wir denn Moment fest, dann können wir diesen immerhin immer wieder erleben.

0

Wir hatten unserer Oma (90) als Überraschung ein Feuerwerk gemacht.

Wäre vielleicht ein schöner Abschluss für denn Tag..

Und mein Beileid..

gib ihr liebe und sei für sie da

mir ist es letzte weihnachten genau so gegangen aber mit meiner mutter

Was möchtest Du wissen?