Wie mache ich auf Linux Ubuntu ein USB Bootfähig (Ich will Win 7 von USB booten und installieren)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Wie mache ich auf Linux Ubuntu ein USB Bootfähig

Das geht am leichtesten mit dem CLI-Programm disk dump ,einfach so:

dd if=/pfad/zur/abbilddatei/name.iso of=/dev/sdX

Welches das richtige Laufwerk ist kannst Du (sofern nur ein USB-Datenträger angeschlossen ist) mit diesem Kommando prüfen:

fdisk -l|grep "FAT32"|awk '{print $1}'|sed 's/[0-9]//'

Dabei kommt dann zum Beispiel: /dev/sdd heraus. In dem Beispiel wäre dann das obige X durch ein d zu ersetzen.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise brauchst du von Microsoft das MediaCreation Tool. Läuft leider nur auf Windows.

Was du versuchen könntest wäre dir das ISO Image zu ziehen und blockweise auf den USB Stick zu kopieren.

sudo dd if=/pfad/zur/iso of=/dev/usbstick

Wichtig ist, dass du das "Hauptgerät" vom usb stick wählst. also zB. nicht /dev/sdb1 oder /dev/sdb2 sondern /dev/sdb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als MBR formatieren (Master-Boot-Record)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheQ86
11.06.2016, 17:51

Suuuuuper. Und ein als MBR formatierter Stick hat sofort n win 7 setup... nicht

0

Was möchtest Du wissen?