Wie mache ich am besten Fotos und Videos unter Wasser?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kauf dir einen Selfie Stick! Schrauben die Kamera drauf und schon kannst du sie Unterwasser halten. Allerdings sind Selfie Sticks nicht über 2 Meter lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt solche roten teile die man auf die rückseite klebt damit die cam auftrieb bekommt. So hättest du schonmal den blick nach unten. Dann die cam an steine etc binden damit sie untergeht.
Andere möglichkeit: es gibt teleskopstangen für besen (ca.5m lang) daran die cam befestigen das ganze unterwasser halten fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Modell-Uboote mi denen man sowas machen kann allerdings liegt der Preis für hochwertige Modelle mit denen man tief tauchen kann im 4-Stelligen Bereich.

Du könntest versuchen mit einer Schnur die GoPro runterzulassen, mit dem Handy kann man ja das Bild übertragen lassen, wenn du dir eine günstige Wasserdichte kamera kaufst und mit der Gopro irgendwie verbindest kannst du sogar weiter untern Filmen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schnur festbinden und mit Video runterlassen :3 Allerdings müsstest du irgendwie auch Licht bekommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lerne das Schnocheln. Da liegst nur mit dem Gesicht im Wasser. Wenn es klappt fliege nach Ägypten und zwar nach Hurgharda. Da wirst Du Deine helle Freude beim schnorcheln und Unterwasserfotos machen haben. Das rote Meer ist bekannt für seine traumhafte Unterwasserwelt. Ich weiß wovon ich spreche. Kann ich nur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das Problem mit Deinen Ohren soltest Du unbedingt mit einem HNO-Arzt besprechen. Normalerweise kommt kein Wasser in die Ohren, die ja mit Trommelfellen geschützt sind. Zusätzlich ist beim Tauchen Druckausgleich erforderlich. Was das ist und warum es erforderlich ist und wie das geht, lernt man bei einem Tauchkurs.

Da das Wasser das Licht bricht und mit zunehmender Tiefe die Spectralfarben verschwinden (ab 10 m kein ROT, ab 20 m kein GELB usw), ist künstliches Licht erforderlich. Dazu gibt es Unterwasserblitze und Unterwasserlampen.

Fotos gelingen Dir im Moment nur beim Schnocheln. Dazu müssen aber die Objekte nahe sein.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?