Wie mach ich meiner Mutter klar das ich einen Keuscheitsgürtel bzw. Keuschheitskäfig brauche um mein perverses Verhalten und Gedanken endlich wegkriege?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Junge, mach Dich nicht verrückt.
Das rumgefummel an Dir ist doch nicht so unnormal. Was meinst Du wie viele Jungs das machen. Dafür braucht man keine Psychologen und Therapeuten. Leb es aus - wird dann irgendwann wieder besser.

Ein Keuschheitsgürtel ist was für den Fetischbereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian070
22.05.2016, 10:19

Finde ich ja auch alles normal eher aber bei mir ist es so schlimm das ich daheim meist nackt bin oder wenig anhab weil es mich irgendwie erregt vor ihr einen Steifen zu kriegen. Lass mich auch oft mit Absicht beim onanieren von ihr erwischen und mag es wenn sie mich dann anmeckert oder Witze macht über mein kleinen Penis. Wenn ich allein bin ist es noch schlimmer,

0
Kommentar von Nightlover70
22.05.2016, 12:47

Ist natürlich schon extrem.
Aber dennoch würde ich Dich deswegen nicht zum Psychologen schleppen.
Du kannst ja mal versuchen Dich ein bisschen "am Riemen zu reißen" !!

0

meiner meinung nach bist du vollkommen "normal"! du bist 17 und in der pubertät, da wird man eben leicht erregt und denkt pervers. vollkommen in orndung. du brauchst keinen keuschheitsgürtel.
finde ich viel zu übertrieben. und hast du dir da wirklich gedanken drüber gemacht? das dauernde tragen und was passiert, wenn du eine errektion bekommst (was du ja nicht komplett verhindern kannst)? dann ist dein teil eingequetscht und fühlt sich bestimmt gaaaanz toll an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun lass doch einfach mal deine Hose direkt vor Deiner Mutter runter und w i c h s Dir einen schnell und spritz vor ihren Füssen ab. Dann knie Dich vor Deiner Mutter lecke Dein Sperma auf und Küsse ihre Füsse flehe sie an, das sie Dir einen Peniscage dran macht. Wiederhole das so lange bis sie endlich nachgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gürtel allein kann kein "perverses" Verhalten einfach so wegerziehen und sexuelle Gedanken vertreiben.

Du solltest dich eher mit einem guten Therapeuten zusammensetzen, um eine dauerhafte Lösung zu finden.

Evtl bei deinem Hausarzt nach fähigen Leuten fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian070
22.05.2016, 09:57

Danke für die Antwort. Dann wäre die Jugendpsychatrie ja vielleicht nicht verkehrt. Wollte es meinem Arzt schon öfters was davon sagen aber trau mich dann nie wenn ich vor ihm bin.

1
Kommentar von sepki
22.05.2016, 12:24

Nicht zwangsläufig.

Du kannst dir mit einem Therapeuten Termine ausmachen und eben normal hingehen.

Ob nun diese Therapie oder die Psychiatrie besser für dich wäre, muss ein entsprechender Arzt feststellen.

0
Kommentar von sepki
22.05.2016, 12:27

Du solltest auf jeden Fall mit ihm reden.

Wenn es nicht anders notwendig ist, bleibt das auch alles vertraulich zwischen euch.

Schließlich liegt es auch im Interesse deines Arztes, dir zu helfen.

0

Ein Keuschheitsgürtel verhindert und unterdrückt dein sexuelles Verlangen und Verhalten, aber die eigentlichen Ursachen werden dadurch nicht bekämpft oder behoben. Du solltest diesbezüglich schon eine  Therapie machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist nicht so ganz klar, was du unter "pervers" verstehst. Sexuelle Phantasien und Selbstbefriedigung? Das ist nicht pervers, das ist völlig normal.

Solange du das in deinem Zimmer machst und nicht in aller Öffentlichkeit, ist alles in Ordnung.

Nur wenn du selbst darunter leidest, solltest du etwas unternehmen. Dann vertraue dich deinem Hausarzt oder dem Kinder- und Jugendart an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian070
22.05.2016, 10:21

Zieh sogar in der U-Bahn meine Hose und Unterhose runter wenn das Abteil ziemlich leer ist zb. oder nutz es aus das Omas Hund immer ankommt wenn ich bei ihr schlaf.

0

Der bekämpft, wenn überhaupt, nur das Symptom, aber nicht die Ursache. Aber genau da musst du anfangen dran zu arbeiten, lass dir helfen, geh zu deinem Hausarzt, erkläre deine Situation, er wird dich zu einem Facharzt weitergeleiteten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gerät hört sich nach einer mittelalterlichen Foltermethode an.

Sollte das wirklich etwas bringen, was ich stark bezweifle, stelle ich mir das Teil sehr unbequem und nicht proffessionell vor.

Geh doch zu deinem Hausarzt und rede mit ihm über dein Problem. Er wird dir bestimmt sagen, dass du ein ganz normaler Jugendlicher bist und solche Gerätschaften nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist mit deiner Mutter los? Ist doch eher normal in dem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?