Wie mach ich meinen Balkon, nur vorne offen, wetter & winterfest für meine Zwergkaninchen?

7 Antworten

Hallo, ich denke, mit Holz und/oder Plexiglas bist Du gut bedient. Und solange die Katzen nicht in den Käfig kommen, können sie doch den Kaninchen nichts anhaben. Hauptsache, sie haben einander zum Ankuscheln und dazu genug Stroh und Heu.

Na klar, bekommen das Beste vom Beste =) Ich hab da halt nur bissel Angst - weil bei uns in der Nachbarschaft eine ziemliche, ich sag mal aggressive Katze, nachts ihre Runde macht. Ich wollt eig vorin noch das Bild von dem Käfig rein stellen war aber zu schnell ^^

Das ist der Käfig: http://www.koelle-zoo.de/kleintiere/technik-zubehoer/produkt-specials/top-eigenheim/Olympus.jpg

0
@Cadeuduciel

Als Auslauf ist das ja ohnehin ein bisschen wenig. Aber wenn es denn so ist: Bau einen Holzverschlag drumherum, mit etwas Abstand zum Käfig. Dann kannst Du auch den Zwischenraum noch mit Stroh ausstopfen, das gibt schön Wärme.

Du könntest auch zusätzlich einen Außenstall kaufen, neben den Käfig stellen und beide miteinander verbinden (was basteln). So wäre doch etwas mehr Platz da. Diese Außenställe bekommt man ja auch schon mal gebraucht.

Ja, und die Katze kann hier natürlich schon hereingreifen und die Tiere zumindest verängstigen. Aber mit Holzverschlag und, wo er offen ist, kleinmaschigem Gitter, kannst Du die Katze abhalten.

1
@SchwarzerTee

Also als Auslauf hält ein Käfig schon mal gar nicht her haha xD Wenn ich sag die bekommen das Beste vom Besten, dann ist das auch so. Und ich kauf mir jetzt kein Außenstall, wenn eine ganze Wohnung plus Balkon zur Verfügung steht :D klar Wohnung hört sich jetzt bissel stumpf an, aber sie können rennen und solange wohnen wir da ja nicht mehr, dann is bei der nächsten ein kleiner Garten dabei ^^ Auch dir danke für deine Zeit, ich werd mir aus beiden Ratschlägen jetzt was zusammenschustern :)

1
@Cadeuduciel

Sorry, ich hatte Dich offenbar ganz falsch verstanden. Du machst das schon! Viel Freude weiterhin mit Deinen Kaninchen!!

1

Der Käfig ist viel zu klein. Ist die Tür davon immer offen oder sind sie darin eingesperrt?

1
@TanzDany9991

Wenn du meinst das ich meine Tierchen quälen würde und sie zu wenig Auslauf haben, liegst du mit der Meinung im Komposthaufen. Ich guck schon zu das sie das bekommen, was nötig ist ;)

0

Ich habe nicht behauptet, du würdest sie quälen. Hab nur eine Gegenfrage gestellt. Es gibt ja leider immernoch genug Menschen hier, die sich nicht für artgerechte Haltung interessieren und dann fragen stellen, jedoch alle guten Antworten abblocken. Gut, wenn du nicht dazu gehörst ;) Ich Versuch ja hier nur, etwas für die Tiere zu tun, dazu muss ich eben wissen, ob meine Ratschläge hier notwendig sind oder schon berücksichtigt werden ;)

Wenn es nur für den Übergang ist, mach doch um das Gitter eine Schicht holz, eine Schicht Styropor und wieder eine Schicht Holz (damit sie das Styropor nicht anknabbern können) also dass dann quasi alles mit Styropor und Holz verkleidet ist, außer der Eingang. Darum kannst du ja auch so eine art Rampe mit Tunnel herum bauen. Dass auch wirklich kein wind hereinkommt. . Dann dürfte es dadrin schön warm und kuschelig sein. Den Balkon kannst Du mit Volieredraht gegen Katzen und vorallem Marder sichern ( die können gut klettern diese Mistviehcher) dann Habens deine Nins wirklich gut

0
@TanzDany9991

Sie sind übergangsweise jetzt in der Wohnung, in den Käfig können sie jederzeit wenn se sich zurück ziehen wollen pipi machen essen oder sonst was haben 8m² raum zum erkunden vor sich, ich werd sie im Frühjahr dann langsam an das draußen sein gewöhnen.

0

So noch mal für die, die es nicht raffen oder nicht raffen wollen. Ich habe mich im Kauf getäuscht JA - deswegen hab ich ja diese Frage gestellt - meine Nager bekommen da ich nur einen mittelgroßen Balkon habe noch genügend Auslauf in der Wohnung. Käfig-Stall - Haltung ist bis jetzt auch nur vorübergehend geplant. Manche Kommentare lesen sicih grad so, als wär ich hier die Tierquälerin schlecht hin, was nicht stimmt.

Meine Frage war nur,!! wie man den Balkon vor Wind, Regen und ungebetenen Gästen schützt, weil das Geländer nur Hüfthöhe hat.

Ich hatte selbst Kaninchen, die ich draußen gehalten habe und sehr lange gelebt haben. Daher weiß ich auch, das ein oder andere ;-) und der ein oder andere kann sich, wenn es auf die Frage Auslauf und artgerechte Haltung geht sich diese schenken weil darum geht es mir nicht!!

zur beantwortung wäre es wichtig, eigene wohnung oder mietwohnung, da ja bei mietwohnungen so einiges zu beachten ist (genehmigungspflichtige bauliche veränderungen) und budget.

mir würde dann nämlich eine "wintergartenlösung" vorschweben, mit fenstern.

Haha :D da brauch man sich keine Sorgen zu machen, das ist das Elternhaus meines Freundes, da geht das klar :) Nur sollte es nicht zu aufwendig und ah nicht zu teuer sein, da wir gegen Ende des Jahres einen Block weiter ziehen ^^

0
@Cadeuduciel

na dann, du brauchst also nur eine übergangslösung.

dann reicht das mit den plexiglas. zusätzlich kannst du dir kostengünstig etwas mit styroporplatten um den käfig bauen. dämmt und hält frost in grenzen. :-)

1
@casala

Genau :) Ja, jetzt weiß ich sogar wieder dank dir wie die Platten hießen, die wir damals um unsere Käfig gemacht haben :D Hast eventuell im Kopf, was so eine Plexi-Glas-Platte kostet? ^^

0
@Cadeuduciel

sry, z.zt. kein projekt von mir und deshalb keine ahnung. :-(

aber die doppelwandigen sollten es schon sein.

1
@casala

Oki, danke für den Tipp :) Ich werde mich mal gleich mal ran hocken und bei ver. Baumärkten gucken :D

0
@Cadeuduciel

fällt mir gerade ein: stegplatten oder doppelstegplatten meinen wir wohl.

0

Was möchtest Du wissen?