Wie mach ich ihm klar das es nichts wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jemanden zu lieben ist wirklich ein großes Gefühl, ich bin auch verliebt, und hoffe er mag mich auch, wenn er eine andere Freundin hätte, würde ich trotzdem immer noch Hoffnung haben. So, wie, der Junge. Gefühle ändern sich. 

Ich würde mit ihm wirklich persönlich reden, direkt ins Gesicht sagen, dass du nichts willst. Ich würde es immer weiter versuchen, und dann auch ernster klingen, wenn du ihn wirklich los werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede nochmal ruhig mit ihm und mache ihm verständlich, dass du zwar gerne ab und zu mit ihm zusammen bist, aber dass es zu mehr als freundschaflichen Gefühlen nicht reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt denn, du hast es ihm klar gemacht? War es eine richtige, klipp und klare Ansage? Falls ja und es hat nichts gebracht, wäre eine Möglichkeit, dass du mal jemandem aus deinem Freundeskreis fragst, ob er in Gegenwart des Jungen mal deinen "Alibi-Freund" spielen kann.

Oder besteht die Möglichkeit, einfach den Kontakt abzubrechen? Ich denke eher nicht, sonst hättest du das sicher schon gemacht. Aber es wäre, um dir zu helfen, ganz gut zu wissen, wieso das nicht ohne weiteres möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ihatethisside
11.10.2016, 15:00

Also ich hab ihn schon sehr oft abblitzen lassen und hatte auch schon eine Disskusion mit ihm darüber aber er wohnt nichtmal 5 Minuten von mir weg und ich mach hakt auch was mit Freunden von ihm 

0

Mache ihm nochmals deutlich klar, dass er deine Meinung zu respektieren hat und du ihn auch respektierst. Wenn er weiterhin solche Anspielungen macht, ist es auch deinerseits mit dem Respekt ihm gegenüber vorbei. Das müsste helfen. Die Wahrheit ist jedem zumutbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?