Wie mach ich das mit dem Sattel?

4 Antworten

Ich finde es gut, dass du dir Gedanken machst. Ob man den Sattel an dein Pferd anpassen kann kann man so nicht sagen, dass kommt immer darauf an, was am Sattel nicht passt und wie weit der jeweilige Sattel veränderbar ist. Das kann dir ein Sattler sagen. Wenn der Sattel nicht einzustellen ist kannst du einen neuen gebrauchten beim Sattler kaufen und auch bei ihm anpassen lassen. Wie lange das dauert kann ich dir leider nicht sagen, weil das denke ich von Sattler zu Sattler unterschiedlich ist. Einfach nachfragen.

es ist - sorry - ein unding, sich bei einem nicht passenden sattel überhaupt aufs pferd zu setzen.

an deiner stelle würde ich es folgendermassen machen:

sattler kommen lassen, BEVOR das pferd gekauft wird. der kann sich das malheur ansehen, und näheres dazu sagen. die kosten könntest du ja übernehmen - schliesslich solls ja dein pferd werden.

ist der sattel anzupassen, übernimmst du ihn von der jetzigen besi. ist er nicht anzupassen, kann dir der sattler trotzdem weiterhelfen.

ein gebrauchter guter sattel, der dem pferd passt, kann übrigens mehr kosten, als ein neues no-name produkt... das weiss man nie...

daher wärs sinnvoll, die sattelfrage bereits VOR dem pferdekauf zu klären. dann weisst du in jedem fall, wieviel du für die ausrüstung hinblättern müsstest.

Hallo,

das kann dir nur ein Sattler sagen. Wenn irgendwo umgepolsert werden kann, nimmt der Sattler ihn mit und du bekomst ihn nach 1-2 Wochen wieder angepasst. Allerdings gibt es beim Umpolstern auch Grenzen, und wenn die erreicht sind, muss ein neuer Sattel her. Einen günstigen, gebrauchten gibt es ebenfalls beim Sattler - mit etwas Glück kannst du ihm deinen alten auch verkaufen, bzw mit dem neuen verrechnen lassen.

Also du siehst: Da kommst du nicht drum rum :-) Ruf einen Sattler in deiner Gegend an und er wird dich (hoffentlich) kompetent beraten!

Was möchtest Du wissen?