Wie Lymphknoten erkennen?

5 Antworten

Man kann nicht allgemein sagen was am besten ist - je nach Gewebeart oder Struktur ist ein anderes bildgebendes Verfahren das Beste.

Zum Feststellen vergrößerter Lymphknoten reicht das Ertasten. Mit den bildgebenden Verfahren sieht man Verdächtige Verdichtungen in den verschiedenen Geweben.

Oberflächlich gelegene Lymphknoten lassen sich mit den Fingern tasten. Für genauere Untersuchungen und die Darstellung tiefer Lymphknoten finden Ultraschall, Computertomografie (CT), Magnetresonanztomografie (MRT), Lymphografie und Szintigrafie (siehe Wächterlymphknoten) Anwendung.

Durch eine gezielte Gewebsprobe (Biopsie) aus dem Lymphknoten oder die chirurgische Entnahme eines auffälligen Lymphknotens kann Untersuchungsmaterial für eine histopathologische Untersuchung gewonnen werden.

Alles ausführlich unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Lymphknoten#Erkrankungen

Mrt und röntgen (ultraschall) bringen nichts beim blick in den nacken?

Hallo ich habe eine sehr schmerzhafte beule im nacken. Sie ist nicht beweglich und die ärzte meinten "es ist jedoch nichts schlimmes und sie sind gesund." Ich war schon beim mrt und röntgen (ultraschall). Beide konnten nichts erkennen und mir nicht weiterhelfen. Was könnte ich noch tun bin schon verzweifelt und arbeiten kann ich auch nicht mehr. Sport kann ich auch nicht mehr machen.

...zur Frage

Welche Erkennungsmethode für Bandscheibenvorfall - Röntgen, CT oder MRT?

Der Arzt hat geasgt mit Röntgen erkennt man einen Bandscheibenvorfall. Stimmt das denn?

...zur Frage

Wirklich ein lymphom?

Hallo! Ich war am Dienstag bei meiner HA wegen eines Abszess am Unterschenkel! Danach bat ich sie einen knubbel über dem Schlüsselbein anzusehen! Dieser ist ca 1,5cm groß, hart und nicht Verschieblich! Sie sagte es sei ein lymphknoten! Im Ultraschall sah man, das zwei Knoten vergrößert waren! Sie nahm mir Blut ab und schickte mich zum Röntgen der Lunge! Dort sah man auf der rechten Seite eine deutliche Verdichtung! Zur näheren abklärung wurde noch ein CT gemacht! Mehrere deutlich vergrößerte lymphknoten waren dort zu sehen! Jetzt aber zum verwunderlichen an der Sache: Meine blutwerte sind bis auf minimale entzündungswerte vollkommen in Ordnung, ich fühle mich nicht krank ( war ich auch schon ewig nicht mehr) schlapp oder sonst dergleichen! Nächste Woche wird eine Biopsie der Knoten gemacht und sonst noch alles auf den Kopf gestellt! Drei Tage soll das dauern! Ich bin weiblich und erst 28 Jahre alt! Und hab megaangst vor dem Ergebnis! Hat jemand Erfahrung mit solchen Sachen?

...zur Frage

Sieht man auf dem MRT und CT eigentlich das Ähnliche?

Also ob beide praktisch das Selbe ist für die Diagnose oder kann man auf dem MRT sehen was auf dem CT nicht zu sehen ist, bzw. umgekehrt? Das sie andere Funktionen haben ist klar, aber vom Ergebnis her gleich..? Und sieht man im MRT/CT auch das, was man beim Röntgen, Ultraschall sehen kann?

...zur Frage

Haben MRT und CT-Bilder auf CD-Rom einen Sinn?

Guten Abend Nächste Woche muß ich zum Arzt, habe von den Ärzten MRT und CT-Bilder angefordert, aber sie haben mir das nur auf CD gebrennt und nicht als Unterlagen gegeben. Kann der Arzt aus dieser CD etwas feststellen? Kann er daraus was erkennen, wenn ja? Mit welchen Geräten? Ich bin einfach verzweifelt. Ich bitte um zahlreiche Antworten und vielen dank. Gruß

...zur Frage

Kann man Skoliose in einem MRT erkennen?

Kann man eine Skoliose zb. in der LWS im MRT erkennen oder geht dass nur durch Röntgen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?