Wie lüftet und heizt man richtig?

9 Antworten

Wichtig ist,frühs einmal kurz durchlüften nur auf Kippe! Dann alle fenster gut verrammeln und die heizung in den Wichtigen Zimmer wie Wohnzimmer oder so zu Heizen aber nur auf ganz wenig stelllen, wenn du dann von der Arbeit wieder kommst kanst du die heizung doller anstellen, und auch die anderen zimmer beheizen! Viel Glück, lolli

Ich will dir nicht an den Karren fahren, aber Kippen hat mit Lüften rein gar nix zu tun, denn dabei findet so gut wie kein Luftaustausch statt.

0

Das ist so schlicht die falscheste Methode überhaupt...

0

Was tun gehen hohe Luftfeuchtigkeit in der Mietwohnung?

Hi, folgendes Problem:

In der Miet-Wohnung in der ich lebe ist immer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Im Sommer habe ich morgens und abends wenn es draußen etwas Kühler wurde ca. 30 Minuten gelüftet. Jetzt wo es kälter wird Lüfte ich im Badezimmer morgens gegen 6 Uhr nach dem Duschen so für 5 bis 10 Minuten und meine Freundin macht einmal stosslüften gegen 9 Uhr wenn sie aufsteht (alle Fenster und zimmertüren für 5 Minuten auf). Ebenfalls mache ich gegen 17 Uhr nochmal stosslüften wenn ich von der Arbeit komme, da man dann immer schon beim betreten der Wohnung merkt das die Luftfeuchtigkeit wieder sehr hoch ist. Diese Art der Lüftung hat uns auch der Vermieter empfohlen. Nun ist es aber so, dass wir eine feuchte tapete mit leichtem schinmelbefall im Bad am jalousinenkasten haben, direkt an der Kante zum Fensterrahmen (kunststofffenster). Dies Problem hatten wir bereits im vergangenen Jahr an der selben stelle. Standard Kommentar vom Vermieter: falsches lüften. Wir wissen nicht was wir anders machen sollen. Morgens ist auch immer schwitzwasser auf den Scheiben. Hier noch folgende Messwerte von heute:

17:20 Uhr im Bad 20,7 grad, 69,6% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 73,5% Luftfeuchtigkeit

17:20 uhr im Flur: 20,3 grad, 66,7% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 70,7% Luftfeuchtigkeit

Hat jemand Tipps was wir anderes machen können oder was wir evtl. sogar Falsch machen?

Das Haus wurde 1995 gebaut, wir wohnen im Erdgeschoss. Das Bad ist zur Nordseite gelegen, direkt dahinter eine große Wiese. Außerdem war der Keller direkt unter dem Bad schon 3, 4 mal unter Wasser als es stark geregnet hat (bevor ich dort eingezogen bin), kann es damit etwas zu tun haben? Ob die Fenster doppelt isoliert sind weiß ich nicht. Jedoch ist es hier immer recht kühl, die Heizung ist seit einer Woche wieder an, wird aber schon bei Stufe 2 von 5 sehr heiß. Deshalb stelle ich sie nachts und tagsüber wenn ich arbeiten bin auf nachtschaltung.

...zur Frage

Gründe für Schimmel am Fenster!

Heute Morgen habe ich das Rollo hoch gezogen und mich erschrocken, weil mein Fenster über Nacht verschimmelt ist (siehe Foto). Das hört sich vielleicht blöd an, aber das war gestern noch nicht!!!!! Jedenfalls noch nicht so, dass es mir aufgefallen wäre..

Woran liegt denn das nur? Mache ich irgendwas falsch oder kann das am Fenster liegen? Dieses Fenster ist morgens auch immer richtig feucht, muss es teilweise abwischen. Hab mal gehört, dass Schimmel entsteht, wenn man nicht richtig lüftet und heizt. Ich bin aber der Meinung das ich es richtig mache, ist ja auch noch nie passiert vorher.. Mit der Feuchtigkeit am Fenster ist es aber nur im Schlafzimmer so schlimm, in den anderen Zimmern nicht. Kann das auch daran liegen, dass ich im Schlafzimmer die Heizung nicht so oft anstelle wie in den anderen Zimmern? Hab in Küche und Schlafzimmer die Heizung eigentlich immer aus und heize nur nach Bedarf, um zu sparen.

Und kann ich den Schimmel einfach wegwischen oder soll ich mir dafür Mittel kaufen?

...zur Frage

Kondenswasser auf Seiteninnenscheibe verhindern?

Hallo! Ich wohne in einer sehr schlecht isolierten Wohnung. Habe vor einigen Wochen erst das Silikon in meinem Fenster herausgefriemelt, weil er schimmlig war und durch neues ersetzt. Jetzt ist es draußen kälter geworden und ich heize - natürlich sind die schlecht isolierten Fenster frühmorgens ständig beschlagen. Um Schimmel zu verhinden würde ich gerne das Beschlagen von vornherein schon verhindern, aber ich kann weder die Wohnung isolieren, noch das Fenster die ganze Nacht offen lassen, da ich mit dem Kopf genau drunter liege und mich dann tödlich bei der Kälte verkühlen würde. Gibt es da irgendwelche Mittel zu kaufen oder Tricks, die das Wasser abfangen und das Beschlagen des Fensters und somit das erneute Schimmeln des Silikons verhindern? Hab zwar Schimmelblockendes Silikon genommen, aber trotzdem. Danke schonmal im Voraus. :)

...zur Frage

Als Mieter in der Wohnung rauchen

Bei der Besichtigung wurde dem Vermieter gesagt das ich rauche.Da war das ok.Ich rauche nicht überall sondern überwiegend in einem Anbau hinter der Wohnung der aber dazugehört.Direkt über diesem Anbau ist nichts.Davor haben die Mieter von oben einen Boden auf dem sie Wäsche trocknen.Die Mieterin hatte sich beschwert das durch die offenen Fenster (man lüftet ja wo man raucht)der Rauch in ihre Wäsche zieht.Wie gesagt der Boden ist nicht über diesem Raum.Nun ist es kälter also macht man die Heizung an und lüftet zwischendurch richtig.Jet kommt sie und beschwert sich das durch die geschlossenen Fenster bei ihr oben alles nach Rauch riecht.Sie verlangt das ich jetzt den ganzen Tag das Fenster offen lassen muss.Demnach soll ich bei 9 grad hier sitzen.Mal abgesehen davon das erst hü dann hott ist das unzumutbar.Klar zieht beim lüften der Rauch draussen nach oben er macht aber nicht in 5 Metern Höhe halt denke ich mir mal.

...zur Frage

Richtig Heizen?

Hallo zusammen,

jetzt wo es ein allmählich wieder kalt wird in deutschen Wohnzimmern kam mir die Frage, wie man richtig heizen sollte. Sollte man nur einzelne Zimmer beheizen, in denen man sich gerade befindet oder lieber die ganze Wohnung leicht beheizen (Stufe 2-3)?

LG

...zur Frage

Schimmel. Wegbekommen,.

Also; Wir haben schon, seit wir in unserer Wohnung wohnen (seit 2 Jahren) Schimmel. Meine Mutter tut alles dafür, um es weg zu bekommen. Sie lüftet wie bekloppt (ich natürlich auch), die ganze Wohnung, hat alle möglichen Schimmel - Entferner benutzt, und heizt auch extrem viel (natürlich, wenn die Fenster geschlossen sind). Die Firma, die uns die Wohnung vermietet interessiert das gar nicht. Sie haben nur einmal den Hausmeister vorbei geschickt, der sich das angucken wollte, aber der meinte nur, wir sollen noch mehr Lüften. Und wir lüften schon wie die bekloppten. Was gibt es denn noch für Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?