Wie lüfte ich richtig!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also:

Morgens nach dem Aufstehen die Fenster für 10 min groß aufreißen und einen Luftaustausch durchführen. Dann Fenster wieder schließen und ca. 1/2 Std warten. Nun wieder die Fenster für 10-15 mi. aufreißen. Jetzt schließen und zulassen. Abends kannst du noch einmal die Fenster groß öffnen für 5-10 min.

So wird es momentan bei Sachverständigen-Ausbildungen gelehrt. Richtig lüften ist eine Wissenschaft für sich und verlangt quasi Arbeitslosigkeit und ein riesen Interesse an Fenstern^^

joern84 08.10.2010, 09:01

Danke für den Stern :-)

0

Stoßlüften sorg für besseren Luftaustausch und wirkt auch besser gegen Feuchtigkeit im Raum. Außerdem kann man bei niedrigen Temperaturen während des lüftens die Heizung ausmachen und danach wieder an... anstatt den halben Tag zum Fenster raus zu heizen.

morgens - wenn die Luft noch kühl ist, für 5 - 10 Minuten die Fenster ganz auf. Tagsüber geschlossen lassen. Abends - wenn es bereits abgekühlt hat evtl. dasselbe nochmal. So vermeidest du Feuchtigkeit und Wärmeverlust. Das Verkehrteste ist, tagsüber Kippfenster offenlassen. Das steht hoffentlich bald unter Strafe.

im winter sollte man stoßlüften-der umwelt zuliebe - weil so weniger wärme entweicht. hat man die ganze zeit das fenster gekippt, heizt man die umgebung.

Stoßlüften !

Immer wenn es nötig ist, 5-10 Minuten alle Fenster weit auf. So wird die Luft ausgetauscht, ohne die Wohnung auszukühlen. Die Wände und Möbel speichern die Wärme ja und geben sie wieder an die neue Luft ab.

Fenster auf Kipp bringt gar nichts. Außer dass du höhere Heizkosten hast und das Mauerwerk in Fensternähe auskühlst. Dadurch kann Schimmel entstehen.

Stoßlüften ist besser, allerdings tun es Fenster auf Kipp fast genauso gut.

anitari 09.10.2010, 11:47

"...allerdings tun es Fenster auf Kipp fast genauso gut."

Das ist das Falscheste was man nur tun kann. Die Wände kühlen zu sehr aus, Feuchtigkeit entsteht und Schimmel ist vorprogrammiert.

0

Stoßlüften natürlich. Fenster kippen erhöht nur die Heizkosten und der Luftaustausch ist nicht wirklich gut.

3 mal 3 minuten mit 3 minuten pause stoßlüften .das dann 3 mal täglich

das perfekte sind immer die Stoßlüftungen

1-2mal am tag stosslüften...

Was möchtest Du wissen?