wie löst man Schleim am besten aus dem hals

4 Antworten

Lutsche mehrmals täglich kaltgeschleuderten Honig. Im kaltgeschleuderten Honig (das ist meist der milchig-trübe und eher feste Honig) sind entzündungshemmende und antibiotische Inhaltsstoffe enthalten, die dem Körper auf natürliche Art und Weise helfen, gegen die Eindringlinge anzugehen. Es ist aber wichtig, dass dieser Honig nicht mit Wärme in Kontakt kommt (in Tee bringt er also nichts), denn dann werden die wichtigen Inhaltsstoffe sofort zerstört.

Ich mache mir immer selber Eiswürfel zum Lutschen, indem ich Wasser mit Honig mische und gestampfte Salbeiblätter mit hineingebe. Salbei hat nämlich die gleiche Wirkung wie der Honig und auch bei Zwiebeln funktioniert das.

Du kannst Dir auch selber einen Hustensaft aus Zwiebeln herstellen. Einfach Zwiebeln mitsamt Schale in Würfel schneiden, in einen Topf geben und zu 2/3 mit Wasser bedecken. Lass die Flüssigkeit ganz kurz aufkochen und schalte den Herd dann aus und decke den Topf mit einem Deckel zu. 30 Minuten später gibst Du die Zwiebeln durch ein Sieb und fängst die wertvolle Flüssigkeit auf. Du kannst diese Flüssigkeit je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen oder lieber die süße Variante mit Honig verwenden. Das bleibt Dir überlassen.

Ansonsten gilt ... sehr, sehr viel Wasser trinken, damit sich der Schleim im Körper verflüssigen und ablaufen kann.

Inhalieren ist immer gut ... gebe in das Inhalationswasser noch Salz und gestampfte Salbeiblätter.

Gehe viel an die frische Luft. Heize die Wohnung nicht zu stark (auf keinen Fall mehr als 20°C ... noch besser wären um die 18°C), sondern ziehe Dich lieber etwas dicker an. Vorm Schlafengehen heißt es, Heizung aus und gut durchlüften. Heizungsluft ist nämlich Gift für Deine Lungen.

Ist die Luft in Deiner Wohnung sehr trocken, kann es auch helfen, nasse Handtücher über die Heizungen zu legen, damit sich die Luftfeuchtigkeit erhöht.

Gute Besserung

Das sind ja alles ekelhafte Antworten! Meine Antwort ist ganz lecker: trinke einfach ganz oft leckeren warmen Tee. Am besten mehrmals täglich. Und mach nicht so viel Zucker rein. Das ist dann nicht gut für die Zähne.

zwiebelsaft: Zwibeln schälen und schneiden, in eine schale, zucker drauf und auf die heizung. der saft der sich bildet trinken. ich finds ganz lecker mit genug zucker und es hilft :)

ansonsten... kamillentee in heisem wasser inhalieren hilft mir auch immer.

oder warme milch mit honig :)

Besser wäre, wenn Du die Zwiebelschalen dran lassen würdest, bzw. nur die ganz äußeren, etwas dreckigen Schalen entfernst. In den Zwiebelschalen sind nämlich auch viele sehr gute Inhaltsstoffe vorhanden.

0

Was möchtest Du wissen?