Wie löst man nochmal so eine Aufgabe? (Siehe Bild) [Mathe]

...komplette Frage anzeigen Bild - (Mathe, Mathematik, Wurzel)

3 Antworten

Ich würde beide Seiten quadrieren, dann hast du den Pytagoras.

a² = b² + c²

jetzt rechnest du -b² und ziehst wieder die Wurzel

Wurzel(a² - b²) = c

Du hast den Lösungsweg korrekt beschrieben. Nur das Quadrieren am Anfang hättest du noch erwähnen können.

DarkInvasion 15.03.2012, 22:24

Daaaaanke! Endlich jemand mit Verstand!

0

naja denk mal logisch! die wurzel aus einem quadrat ist immer die zahl ohne das quadrat 2²=4 wurzel aus 4 ist 2 also ist es dann a=b+c

cluesa 15.03.2012, 22:09

du behauptest also an kann statt a²+b²=c² auch a+b=c schreiben?

0
lalalauralaura 15.03.2012, 22:14
@cluesa

nein, aber es geht ja, wenn ich das richtig verstehe, erstmal darum die wurzel weg zu kriegen...

0
DarkInvasion 15.03.2012, 22:19
@lalalauralaura

laura, du denkst völlig falsch.

die wurzel aus (3² + 5²) ist doch nicht dasselbe wie 3+5

0
KurdenPortal 15.03.2012, 22:33
@DarkInvasion

die wurzel aus (3² + 5²) ist doch nicht dasselbe wie 3+5

nein aber 4,5+12,5


was sie meint ist, zuerst die zahlen mit ² nehmen und dann durch 2 (wegen der wurzel) teilen und weg ist die wurzel

0
KurdenPortal 15.03.2012, 22:42
@DarkInvasion

ja ok ich habs noch mal nach gerechnet

wurzel aus (3² + 5²) sind 5,83

und 4,5+12,5 sind 17

kann also nicht stimmen

:D

0
lalalauralaura 16.03.2012, 21:20
@KurdenPortal

hmm... ja stimmt! aber das ist sehr unlogisch :D oder meine Gedanken sind leicht verwirrt :D

0

Das kannst du nicht weiter vereinfachen.

ARBElTSAMT 15.03.2012, 22:00

sry das müsste a² heißen

0

Was möchtest Du wissen?