Wie löst man Logarythmengleichungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gleich am Anfang machst du einen Fehler: Du kannst 3 * 5^(2x) nicht zu 15^(2x) zusammenfassen, das geht nicht. Die 5 ist ja an die Potenz gebunden, die kannst du nicht einfach in das Produkt ziehen.

Der Rest passt, da gäbe es vermutlich Folgefehler.

Wenn du den Logarithmus eines Produkts berechnest, kannst du diesen auch einfach gemäß den Logarithmusgesetzen zu einer Summe zweier Logarithmen machen.

Wenn du das ganze dann auflöst, kommst du auf:

        4 * log 7 - log 3
x = ——
——— 5,2515
        2 * log 5 - log 7

Das Ergebnis lässt sich durch eine Gegenrechnung bestätigen.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3• 5 geht hier nicht;

log-gesetze anwenden

lg 3 + 2x•lg5 =(x+4)•lg 7     klammer lösen

lg3  + 2xlg5 = xlg7+4lg7       alles mit x nach links und x ausklammern

x(2lg5-lg7) = 4lg7-lg3           durch klammer teilen

x = 5,25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hansemanni
23.01.2017, 21:40

Was meinst du mit durch Klammern teilen? Ich hab jetzt alles so gemacht, wie du gesagt hast. Also bei mir steht jetzt x(2log5-log7)=4log7-log3

0
Kommentar von hansemanni
24.01.2017, 17:03

Ok, Danke

0

Was möchtest Du wissen?