Wie löst man folgende Klammer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hierbei musst du zuerst die Klammer hoch den Exponenten nehmen, und dann das Ergebnis mal (-3) nehmen. Um die Klammer hoch 3 auszurechnen brauchst du die binomische Formel hoch 3 (siehe hier: http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/binomische-formeln-hoch-3-4-5.html ):

(a + b)³ = a³ + 3a²b + 3ab² + b³ ---> a ist 2, b ist h

(2+h)^3 = 2³ + 3*2²*h + 3*2*h² + h³ = 8 + 12*h + 6*h² + h³

Jetzt dieses Ergebnis umklammern und mal (-3) nehmen:

(8 + 12*h + 6*h² + h³) * (-3)

= (-24) - 36*h - 24*h² - 3*h³ --> noch nach Exponent ordnen

= (-3*h³) - 24*h² - 36*h - 24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(2 + h)³ = (2 + h)² * (2 + h)  = h³ + 6h² + 12h + 8

und das dann noch mit (-3) durchmultiplizieren!

Wofür haben wir denn die Binomischen Regeln?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-3×(16+h^3)

Und danach -3 mit jeder Zahl aus der Klammer also:

-48+(-3×h^3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
18.10.2016, 17:40

FALSCH.
Du machst es Dir zu einfach.

(a+b)³ ≠ a³+b³

1

Was möchtest Du wissen?