Wie löst man eine Funktion?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Punkte -->

(1|-4)

(-3|0)

(-2|2)

f(x) = a * x ^ 2 + b * x + c

Diese Funktion hat 3 Parameter und du hast 3 Punkte, das lässt sich also exakt lösen.

I.) a * (1) ^ 2 + b * (1) + c = -4

II.) a * (-3) ^ 2 + b * (-3) + c = 0

III.) a * (-2) ^ 2 + b * (-2) + c = 2

---------------------------------------------------------------------------------------------------

I.) a + b + c = -4

II.) 9 * a - 3 * b + c = 0

III.) 4 * a - 2 * b + c = 2

Wenn man dieses Gleichungssystem auflöst dann erhält man -->

http://goo.gl/oA6DMH

a = -1

b = -3

c = 0

f(x) = - x ^ 2 - 3 * x

a) Gleichungssystem aufstellen (die drei Punkte müssen die Gleichung von f(x) erfüllen) und lösen (nach Belieben: Additionsverfahren, Einsetzungsverfahren)

b) f(x) = a(x-s1)² + s2 Scheitelpunktkoordinaten einsetzen, dann dieKoordianten des 2. gegebenen Punktes einsetzen und a ausrechnen.

Nächste interessante Frage

Nur eine asymptote bei zwei x-Stellen? Hilfe nötig bei gebrochenrationale Funktionen

Das Problem beim ersten Mal, ich brauch jemanden der mir das wirklich Schritt für schritt aufschreibt, Ich hab das nicht hinbekommen. Bin ne niete in mathe

0
@krasniqi12345

Du hast die frage vor nicht mal einer Stunde gestellt. Wenn man schon will, dass jemand die Aufgaben komplett für einen löst, sollte man zumindest Geduld haben. Ansonsten gibt es auch noch sowas wie den "Noch eine Antwort anfordern" -Link

0

Was möchtest Du wissen?