Wie löst man diese Gleichung nach y: (y-1) hoch -2/3= 1:8 ein achtel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

X ^ -2/3 ist das gleiche wie 1/(x^2/3) und das ist das selbe wie (1/(Dritte Wurzel aus x)^2)

Du musst also von innen nach außen auflösen und erst ^3, dann 2. Wurzel ziehn und anschließend den Kehrwert berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Potenzgesetz, welches man hier benötigt, lautet: Potenziert man eine Potenz, dann multipliziert man die Hochzahlen.

(x^n)^m = x^(n*m)

Um die Gleichung zu lösen, muß man jetzt nach einem m suchen, sodaß n mal m gleich 1 ist.

n * m = 1

 -2/3 * m = 1

m = -3/2

Man muß also beide Seiten hoch -3/2 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(y-1)^(-2/3) = 1/8 |()^(-3/2) 
y - 1 = (1/8)^(-3/2) 
y = (1/8)^(-3/2) - 1 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valvaris
16.09.2016, 13:01

Letzte Zeile +1, nicht -1.

0

^(-3/2) und +1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach hoch -3/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valvaris
16.09.2016, 13:01

Ich find meins besser ^.^

0

Was möchtest Du wissen?