Wie löst man diese Aufgaben nochmal?

3 Antworten

man löst die klammern auf, was du eben nicht kannst

ohne klammenr steht da

86a+3b-5a+7b

und dann kann man die 3b und 7b zusammenziehen und 86a und 5a und dann kommt da raus

81a+10b

aber dann würde doch anstatt
86a+3b-5a+7b
nämlich 86a+3b-5a - 7b rauskommen? weil in der 2ten klammern minus war?

0

Also dieses " - " ist ausgeschrieben -1, also:

(86a+3b) -1 ×( 5a-7b) - > die Vorzeichen von 5a und 7b ändern sich

Das sind dann 86a+3b - 5a+7b = 81a+10b

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja danke, und wenn in der klammer plus gerechnet wird kann ich jederzeit die klammer ohne weiteres einfach weglassen? würde ja heißen es gibt kein grund da eine klammer hinzuschreiben da ohne klammer das selbe bei raus kommen würde? und bei - in der klammer kann ich die auch ohne probleme ohne klammer schreiben?

0

Das - ist dafür, das aus dem -7b +7b werden

0

Für sowas kann ich dir die Seite www.wolframalpha.com empfehlen.

Da kann man sich solche Gleichungen lösen lassen und in der Regel wird auch der Rechenweg erklärt.

Was möchtest Du wissen?