Wie löst man die unten angegebene Bruchgleichung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

(6)/(x+3) = (4/x^2) I * HN x^2 * (x+3)

(6)*(x^2)/(x +3) * (x^2) = (4) * (x+3)/(x^2) * (x+3)

Da kürzt sich der Nenner weg.

6x^2 = 4x + 12 I - 4x I -12
6x^2 -4x -12 = 0

Jetzt hast du eine gemischt quadratische Gleichung die du mit der abc oder quadratische Ergänzung löst. Die PQ Formel sieht so ein bisschen fies aus.

Definitionsmenge:

-3 und 0

0

Setze doch bitte Klammern, wo welche hingehören. ;) Und "hoch zwei" macht man mit der Hoch-Taste links von der 1 auf einer Standardtastatur.

Deine Gleichung ist also

6/(x+3) = 4/x²

richtig?

Tipp: Kreuzweise Multiplizieren: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzweise_Multiplikation

Ja genau danke:)

0

Was ist mir 6/x gemeint oder was bedeutet das / ?

Bruchstrich also 6 bruchstrich x+3

0

Was möchtest Du wissen?