Wie löse ich solche gleichungen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klammern auflösen, Unbekannte durch Addition/Subtraktion auf eine Seite bringen. Falls der Faktor vor der Unbekannten <> 1 ist durch diesen Faktor durchdividieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

m ist eine Variable.

Du musst dafür sorgen, dass m auf einer Seite vom Gleichheitszeichen alleine steht und ein Zahlenwert auf der anderen Seite vom Gleichheitszeichen alleine steht.

5m + 5 = 8m - 10

Erst mal ziehst du von beiden (!!) Seiten der Gleichung 5m ab, das machst du mit der Anweisung -5m

5 = 8m - 10 - 5m

Nun stehen alle m´s auf der rechten Seite der Gleichung alleine, die Terme mit m´s kannst du jetzt zusammenfassen, 8m minus 5 m = 3m

5 = 3m - 10

Nun addierst du zu beiden (!!) Seiten der Gleichung +10

5 + 10 = 3m

Zahlen auf der linken Seite fasst du nun zusammen, 5 + 10 = 15

15 = 3m

Nun teilst du beide Seiten der Gleichung durch 3

5 = m

Nun drehst du das um

m = 5

Das ist dein Endergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ServerHilfe
24.08.2016, 16:01

Kein stücken kapiert

0

Die Buchstaben stehen für eine Zahl, mit der die davor stehende Zahl multipliziert wird. Wenn bei 5x das x z. B. für die Zahl 3 Steht, dann wäre 5x=15. Addieren darfst nur du "gleiche" Sachen. Also du kannst z. B. sagen 5x + 5x =10x, aber du kannst nicht sagen 10x-5=5x. Die Gleichungen kannst du durch Umstellen Lösen, indem du alle x-Zahlen und normale Zahlen auf jeweils eine Seite bringst. Beispiel Gleichung 1: 5m+5=8m-10 rechnest du auf beiden Seiten +10 ergibt 5m + 15 = 8m dann machst du auf beiden Seiten -5m ergibt 15= 3m und dann teilst du durch 3 damit m übrig bleibt. Ergibt 5=m Wenn du jetzt 5 für m in der Ursprungsgleichung einsetzt wirst du sehen, dass auf beiden Seiten 30 raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5m + 5 = 8m - 10 | -5

5m = 8m - 15 | -8m

5m - 8m = -15 

-3m = -15 | : -3

m = 5

du musst bei solchen gleichungen die unbekannten isolieren. d.h. bei dieser gleichung dafuer sorgen, dass du alle m auf einer seite hast. dann kannst du es leicht zuende rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der 2 bzw. 3 Aufgabe musst du ausklammern.

5-(6x+7)=-26  

30x-35=-26   |+35

30x=9           |:30

x=0,3

Ich hoffe, dass ich mich nicht verrechnet habe :D Das wäre dann echt peinlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kittyro
24.08.2016, 15:20

P.s.: 10x-5 kannst du nicht subtrahieren

0
Kommentar von ServerHilfe
24.08.2016, 15:22

Du hast zwar die Aufgabe gelöst aber eine Erklärung fehlt..

0
Kommentar von MeRoXas
24.08.2016, 19:57

Vor der Klammer steht ein Minus, kein mal :-) 5-6x-7=-26 Usw.

0

Hey, zwar weiß ich nicht die Antwort, aber ich kann dir eine Website vorschlagen. Da kannst alle deine Mathefragen stellen und kriegst sofort ein Antwort.:-) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel 5m+5=8m-10 is sehr simpel

5m+5=8m-10 |+10
5m+15=8m    |-5m
15=3m           |:3
5=m

Du kann aber nicht 10x-5 nehmen, da Punkt vor Strich gilt. Also musst du erstmal x herausfinden. Sagen wir mal x=10. Jetzt haben wir 10*10-5=95

Ist an sich bei jeder Gleichung so. Bei Klammern musst du natürlich erstmal ausklammern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?