Wie löse ich mein Pferd im Hals und im Genick?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch das Pferd mehrere lange Seiten lang links und rechts zu stellen aber erstmal im Schritt. Wenn es im Schritt geht machst du es im Trab und so weiter... Gegen das Rennen können Schritt-Trab Übergänge gut sein. Dann hat das Pferd was zu tun und kommt erst garnicht ins Rennen.Versuche vermehrt auf der "schlechten" also rechten Hand zu reiten ,denn wenn du sie meidest wird es auf keinen Fall besser

Viel Spaß& Glück noch!

Du musst das Tier 60 : 40 reiten, d. h. die schlechte Hand wird einfach häufiger geritten, um das Pferd geschmeidig zu machen. Die einzelnen Übungen dafür sind leicht gebogene Linien, Volten, häufige Handwechsel, häufige Galoppwechsel.

Allerdings frage ich mich, wozu Du Deine RL bezahlst, wenn sie Dir keinen Rat geben kann...

habe eigentlich keine ahnung vom reiten, aber wenn du schreibst, daß das ein schulpferd ist, würde mir mal verschleiß des pferdes einfallen. vielleicht sollte es mal tierärztlich untersucht werden. da ist bestimmt was faul mit der rechten hand.

Jessy246 19.06.2011, 20:18

Rechte hand ist kein bein oder fuss oder sonstwas am pferd. Im reiten ist das die richtung in der man in der halle reitet =D

0
Plattschnacker 19.06.2011, 20:26
@Jessy246

Ich frage mich ja, warum jemand der keine Ahnung von Pferden hat, auf Pferdefragen antwortet, tsss.

0

Vieln dank für eure Antworten Werd ich gleich beim nächsten mal ausprobiern :)

Was möchtest Du wissen?