Wie löse ich folgende Aufgabe in der Software Maple?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

   ln  (  2  x  +  1  )  +  ln  (  x  -  1  )  =  0   |  exp  (  1  )

  (  2  x  +  1  )  (  x  -  1  )  =  1    (  2  )

   2  x  ²  -  x  -  1  =  1    (  3  )

    2  x  ²  -  x  -  2  =  0    (  4  ) 

   Tjaa; denken müsste man können. Mit q < 0 ergibt sich aus der cartesischen Vorzeichenregel für ( 4 ) dass du eine negative Wurzel x1 < 0 kriegst - das hat Maple  vielleicht möglicher Weise nicht so gern ( warum? )

   Mit der Mitternachtsformel ergeben sich die beiden wurzeln von ( 4 )

   x1;2  =  1/4  [  1  -/+  sqr  (  17  )  ]    (  5  )

   doch die positive Wurzel x1 geht; überleg mal schön selber. ( Wolfram findet sie übrigens. )

    Maple ist sicher nicht  das Weiße vom ei; aber Wolfram auch nicht das Gelbe. Trotzdem kannst du Wolfram bei Weitem mehr vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch, WolframAlpha sagt (1+sqrt(17))/4. Da funktioniert es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ln(..) = - ln(..)

- ln(..) / ln(..) = 1 ==> - ln(2x+1-x+1) = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?