Wie löse ich eine Doppelklammer auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider falsch! Du hättest die Vorzeichen nicht enfach ändern dürfen!

Am Besten fängst Du immer mit den inneren Klammern an; in diesem Fall steht ein Pluszeichen davor, also kannst Du die Klammer einfach weglassen. Dann löst Du die eckige Klammer, da ein Minuszeichen davorsteht, musst Du alle Vorzeichen innerhalb der Klammer tauschen!

Schritt 1: 8r-4t-[4t+2r-3t-2r]
Schritt 2: 8r-4t-4t-2r+3t+2r     (jetzt zusammenfassen und fertig]

(theoretisch könnte man auch mit der äußeren anfangen, aber dann musst Du darauf achten bei negativen Vorzeichen vor der äußeren Klammer nicht die Vorzeichen innerhalb der inneren Klammern zu ändern!
Schritt 1: 8r-4t-4t-(2r-3t)+2r    (dieser Weg ist allerdings nicht zu empfehlen!!!)
Schritt 2: 8r-4t-4t-2r+3t+2r)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snickera
08.04.2016, 19:28

vielen dank das hat mir echt weitergeholfen :-) Hab aber noch eine Frage undzwar was wäre wenn jetzt zum Beispiel vor der inneren Klammer ein - Zeichen stehen würde? Wie müsste ich da voran gehen

0

Die innere Klammer kannst du einfach weg lassen, die vorzeichen tauschen sich nur wenn davor ein Minus ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorzeichen tauscht man nur aus, wenn vor der Klammer ein Minus steht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?