Wie löse ich diese quadratische Gleichung Gesucht ist die quadratische Gleichung der Form ax²+bx+c=0 Gegeben sind die Nullstellen N_1 (-2│0) und N_2 (5│0)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau du gehst so vor:
Du stellst zuerst eine Scheitelform auf mithilfe der Nullstellen:
(X+2)*(X-5)=0
Danach multiplizierst du aus:
X^2-5X+2X-10 = X^2-3x-10
Finito

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Velti 28.11.2016, 17:49

zur scheitelform: Wenn du die Nullstellen in die Scheitelform einsetzt, dann ist immer einer der beiden Faktoren Null. Deswegen ist die Gleichung gleich Null. kapisch?

0

(X+2)*(X-5)=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Leeeahofer 28.11.2016, 16:05

ich muss von den zwei nullstellen auf eine quadratische gleichung kommen ? und die lautet x² - 3x - 10 = 0 wie komm ich drauf ?

0

Als erstens additionsverfahren/subtrahionsverfahren.
Dann punktprobe machen mit n1 oder n2 und fertig is die funktionsgleichung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Leeeahofer 28.11.2016, 16:10

Ja aber muss ich die Nullstellen hier  ax²+bx+c=0 einsetzen ? dann kann ich das additionsverfahren anwenden oder ?

0
Beiba 28.11.2016, 16:10

Erklär mal was Subtrahion ist.

0
tn4799 28.11.2016, 22:42

@leeeahofer ja, nullstellen in die grundformel einsetzen. @beiba. subtrahionsverfahren funktioniert quasi ganz genau gleich wie das additionsverfahren nur statt einer addition musst da eine subtrahion machen.(was einem von vorzeichenwechsel erspart)

0

Was möchtest Du wissen?