Wie löse ich diese Mathe Aufgabe? Kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen Hier nochmal die Aufgabe - (Mathe, Wahrscheinlichkeit, matheaufgabe)

5 Antworten

Vertu ich mich jetzt komplett oder sind alle Antworten hier zu gut gemeint? Die Frage war doch nur, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der 1. Schlüssel passt. Also dass es direkt beim 1. Versuch gleich funktioniert. Dann ist doch die Wahrscheinlichkeit 1/5 oder bin ich auf dem Holzweg? Es wird gefragt nach der Wahrscheinlichkeit, dass direkt am Anfang der richtige Schlüssel gezogen wird, also müsste das doch stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Denkansatz: Es passt genau 1 Schlüssel der 5. Der jeweils ausprobierte Schlüssel wird beim nächsten Versuch nicht mehr benutzt.

Jetzt rechnest Du sozusagen leiterartig nach unten:
1. Versuch: 1 aus 5 = 0,2
2. Versuch: der Schlüssel aus 1 scheidet schon aus, wenn er nicht passt
    also 1 aus 4 = 0,25
3. Die Schlüssel aus 1. und 2. scheiden aus, bleibt 1 von 3

Usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Jeder Schlüssel hat die gleiche Wahrscheinlichkeit, der Passende zu sein.

Somit ist die Wahrscheinlichkeit für den ersten Schlüssel 1:5 = 0.2

Somit ist die Wahrscheinlichkeit für den zweiten Schlüssel 1:5 = 0.2

Somit ist die Wahrscheinlichkeit für den dritten Schlüssel 1:5 = 0.2

Somit ist die Wahrscheinlichkeit für den vierten Schlüssel 1:5 = 0.2

Somit ist die Wahrscheinlichkeit für den fünften Schlüssel 1:5 = 0.2

Wenn man alle Wahrscheinlichkeiten addiert, so ergibt das:

0.2 + 0.2 + 0.2 + 0.2 + 0.2 = 1

die aufgabe gabs schonmal im netz, ich hoffe, das stimmt auch alles so ;)

https://matheraum.de/forum/Mehrstufige\_Zufallsexperimente/t590335

unter nr. 5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NetteFluchtling
10.07.2016, 21:48

Das ist der Fall, wenn er die Schlüssel unterscheiden kann / immer die falsch gezogenen Schlüssel weglegen kann :)

0

1/5*1/4*1/3*1/2*1 ist die Lösung für den letzten... Sonst musst du halt von hinten immer eine Zahl wegstreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir jetzt nicht ganz sicher aber, kommt da nicht Prozentrechnung zum Einsatz?

1. 20%

2. 25 %

3. 33,33 %

4. 50 %

5. 100 %

Beim ersten hat er 5 Möglichkeiten. 

Wenn er beim zweiten ist, sind es nur noch 4 Möglichkeiten. 

Usw. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von damentrix
10.07.2016, 21:56

1. Versuch: 1 x 100 / 5 = 20 %

2. Versuch: 1 x 100 / 4 = 25 %

3. Versuch: 1 x 100 / 3 = 33,33 %

4. Versuch: 1 x 100 / 2 = 50 %

5. Versuch: 1 x 100 / 1 = 100 %

Teilwert x 100 / Grundwert = Prozent 

1

Was möchtest Du wissen?