Wie löse ich diese JavaHamster Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen Aufgabenstellung - (Java, Hamster, Java Hamster)

3 Antworten

Mir würde da ein wenig fehlen, was denn der Hamster an fertigen Sensoren hat, oder wie weit ich auf die Karte zugreifen kann und was die Kodierung dieser ist.

ReaZz0n 26.11.2016, 21:44

Uns wurde nur diese Aufgabenstellung gegeben. Man darf nichts an der Karte verändern. Ich glaub dann noch das wir die IF-Funktion verwenden sollen nur ich weiß nicht wie

0
Gastnr007 26.11.2016, 21:46
@ReaZz0n

naja die Frage ist halt was du weißt: weißt du wie rum der Hamster gedreht ist? oder kannst du dich drehen und weißt immer ob vor dir ein "Block" ist? kann dein Hamster unter sich die Dinge platzieren oder vor sich? oder auch neben sich (muss er sich drehen?)? ...
sind halt die Dinge die ich gerne wüsste bevor ich solch eine Aufgabe habe

0
ReaZz0n 26.11.2016, 21:49
@Gastnr007

Achso, ja der Hamster KANN in alle Richtung schauen. Also das macht der Lehrer er dreht ihn dann.

0
Gastnr007 27.11.2016, 14:07
@ReaZz0n

na wie gesagt weiß ich immer noch nicht, wo der Hamster seine Dinge setzen kann, ob er werfen kann und ob der sieht dass dort etwas ist oder ob er sieht wie weit es zum nächstem Ort ist.

0
ReaZz0n 27.11.2016, 17:17
@Gastnr007

Er kann sie überall setzen wo keine Mauer ist, soll die aber nicht da hinsetzen wo er steht. Er kann nicht werfen. Arbeit mit der if-Funktion 

0
Gastnr007 27.11.2016, 20:41
@ReaZz0n

void set(int x, int y){
try{
legeKornAb(x, y);
}catch(Exception e);}

und dann halt für alle Felder:
set(x, y);

0
ReaZz0n 27.11.2016, 21:39
@Gastnr007

Vielen Dank für die Hilfe nur wenn ich damit ankomme weiß mein Lehrer das ich das nicht gemacht habe, da wir diese Formel noch nicht hatten. Ist es überhaupt mit der if-Funktion lösbar?

0
ReaZz0n 28.11.2016, 04:00
@Gastnr007

Ich habe das Problem soeben gelöst... Falls Sie wissen wollen wie ich es gemacht habe schreiben Sie es hier drunter und ich poste die Befehle, wenn ich am Computer bin. :D

0
for(int i = 0; i < 5; i++) {
for(int j = 0; j < 6; j++) {
/tp Hamster (i, j, ~);
legeKornAufDenBoden();
}
}
ReaZz0n 26.11.2016, 21:44

Danke aber die int-Funktion haben wir noch nicht

0

Geradeausgehen, auf jedem freien Feld (-> kein Korn da) ein Korn ablegen vorm Weitergehen. Wenn du vor der Wand stehst, umdrehen und in die umgkehrte Reihenfolge gehen. Auf dem Weg zur gegenüberliegenden Wand legst du wieder auf jedem freien Feld ein Korn ab.

Jetzt stehst du mit dem Gesicht zur Wand und hast eine Linie des Kreuzes abgearbeitet. Dreh wieder um und laufe so lange, bis du zu deiner Rechten ein freies Feld siehst. Bieg dann nach rechts ab und laufe noch einmal wie am Anfang den Gang in beide Richtungen ab.

ReaZz0n 27.11.2016, 17:17

Lustig hilft aber nicht da ich damit nichts anfangen kann

0
DexterNemrod 27.11.2016, 18:55
@ReaZz0n

Dann musst du deine Frage besser stellen. Du wolltest wissen, wie man die Aufgabe löst. Ich habe dir einen Algorithmus beschrieben, der funktioniert. Der sollte eigentlich umsetzbar sein.

0
ReaZz0n 27.11.2016, 21:38
@DexterNemrod

Wenn du die Aufgabenstellung vom Bild lesen würdest siehst du auch das es nicht so einfach ist wie du es beschrieben hast

0

Was möchtest Du wissen?