Wie löse ich diese Gleichung F(x)=0,625x^3-3,45x^2+5,625x+1,25 nach 0 auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das kannst Du nicht erraten.

Du nimmst entweder ein Näherungsverfahren oder läßt - wie ich - den Rechner rödeln:

Es gibt eine reelle Nullstelle bei x=-0,1974541269 und zwei komplexe, nämlich
2,858727063+/-1,398790367i

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte kommt mir nicht mit Nullstellen raten, denn das hat in der 10 Klasse nichts verloren

Musst du aber, zumindest eine. Dann löst du das Ding per Polynomdivision.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
09.06.2016, 21:26

Viel Spaß bei der Polynomdivision. Hast Du die Nullstelle gesehen?

0

Mit den cardanischen Formeln. Aber die haben in der 10. Klasse auch nix verloren. Das sieht nach annähern aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von strolo1
09.06.2016, 21:14

danke ich glaube ich muss mir nochmal die operatoren genau ansehen :D

0

Was möchtest Du wissen?