Wie löse ich diese Gleichung auf a auf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Gleichung kann einfach gelöst werden:

0 = a(25 - 18)² + 10
0 = a*7² + 10
0 = 49a + 10
-10 = 49a
a = -10/49 = ca. 0,2040816

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsipras
11.06.2016, 20:06

-0,204x^2+10 kommt bei mir immer als Funktion raus. Die ist aber falsch.

0
Kommentar von Willibergi
11.06.2016, 20:07

Vielleicht wegen der Rundungswerte?

Wie lautet denn die Aufgabe? ^^

LG Willibergi

1
Kommentar von Willibergi
11.06.2016, 20:14

S ist offensichtlich der Scheitelpunkt.

Also: f(x) = a(x - 18)² + 10, da S bei (d | e)

Jetzt den Punkt P einsetzen:

0 = a(25 - 18)² + 10
a = -10/49

Die Funktionsgleichung lautet also:

f(x) = -10/49(x - 18)² + 10

bzw.

f(x) = (-10/49)x² + (360/49)x - (2750/49)

LG Willibergi

1
Kommentar von Willibergi
11.06.2016, 20:27

Eine Funktion dritten Grades besitzt keinen Scheitelpunkt, dementsprechend ist dies nicht möglich.

LG Willibergi

0
Kommentar von Willibergi
12.06.2016, 00:31

Nein - für eine Funktion n-ten Grades werden n + 1 Punkte benötigt, um sie genau bestimmen zu können.

Für eine Funktion 3. Grades werden somit 4 Punkte benötigt.

LG Willibergi

0

Lad dir mal die app Photomath herunter ;) (mann kann mit dem handy die gleichung einscannnen und sie wird dir automatisch ausgerechnet mit allen Lösungswegen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

http://www.mathepower.com/freistell.php

hier kann man es eingeben und sagen auf was man es auflösen soll, dann bekommt man den Rechen weg gezeigt und die Lösung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0=a(25-18)^2+10
Ich würde dann die Klammer auflösen ==>
0=a[(25-18)(25-18)]+10
Dann die Klammer miteinander multiplizieren ==>
0=a(625-450-450+324)+10
Das ist dann ausgerechnet:
0=a*49+10     | -10
-10=a*49        | :49
-0,204=a   (gerundet)

Korrigiert mich, falls ich falsch liege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rechnest:

-10 -> -10 = a(7)^2
-10 = a 49
-> a = - 10/49 = -0.20408163265

Bin mir aber nicht sicher, obs stimmt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0 = a (25 - 18)^2 + 10 | - 10
-10 = 49 a
a = -10/49

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?