Wie löse ich diese Ausklammeraufgabe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechnen kannst du das im Prinzip wie du möchtest,sollang du dich an die geltenden Rechenregeln hältst.

zB von vorn nach hinten so wie es da steht., also die ersten beiden Klammern ausmultiplizieren, danach mit der dritten und dann mit dem Rest...

(x-2)(x+3)(x-4,2)² = (x-2)(x+3)(x-4,2)(x-4,2)= (x²+x-6)(x-4,2)(x-4,2) = (x³+x²-6x-4,2x²-4,2x+25,2)(x-4,2).....sortieren, weiter ausmultiplizieren, wieder sortieren.

Oder zuerst die beiden vorderen und die binomische Formel parallel und das dann miteinander:

(x-2)(x+3)(x-4,2)²= (x²+x-6)(x²-8,4x+17,64)=...

Wer Rechenfehler findet darf sie behalten oder meistbietend versteigern... ;-)

(x-2)(x+3)(x-4,2)hoch2

Worauf sich das hoch 2 bezieht ist hier wegen der unerfreulichen Notation nicht erkennbar. Möglicherweise nur auf die letzte Klammer (x-4,2)?

Nessie39 hat es gründlich gesagt: einfach die Regeln einhalten.

Dass die Regeln immer komplizierter werden, haben Sie sicher schon bei der Binomischen Formel kennengelernt. so ist z.B. (a+b) zum Quadrat nicht einfach a quadrat + b quadrat. Diese Regeln sind jedoch stimmig und eröffnen uns ein Feld zu weitergehender Erkenntnis.

ist ja schon alles ausgeklammert, vielleicht meinst du ausmultiplizieren?

dann (zur Kontrolle): (x-2)(x+3)(x-4,2)hoch2 = -105.84+68.04 x+3.24 x^2-7.4 x^3+x^4

zuerst (x-4,2)hoch2 ausrechnen, dann x ausklammern. versuch mal.

Was möchtest Du wissen?