Wie löse ich diese Aufgabe ( Hydrodynamik)?

 - (Schule, Physik, Hydrodynamik)

2 Antworten

  • Die Druckdifferenz ergibt aus der Quecksilbersäule
  • Aus der Druckdifferenz bekommt man die Geschwindigkeit über die Bernoulli Gleichung:



Wegen der Verengung gilt:



Vielen Dank. Ich steh trotzdem auf dem Schlauch, was die Fließgeschwindigkeiten betrifft. Wie kann ich v berechnen?

0
@January2019

Indem du die obige Gleichung nach v1 umformst. v2 ist ja ersetzbar durch 2*v1.

Alles andere ist ja gegeben.

1

Kennst Du die Bernoulli-Gleichung und weißt, wie man diese anwendet?

Ja, die kenne ich. Aber ich verstehe bei der Aufgabe nicht, wie ich diese anwenden soll.

0

Was möchtest Du wissen?