Wie löscht man eine Anrufweiterschaltung in einem ISDN-Telefon (Siemens CX150 idsn)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich holt sich das ISDN Telefon die aktuellen Daten beim Netzanbieter, sobald eine Verbindung zu diesem besteht. D.h. ist eine "Rufumleitung im AMT" aktiviert, zeigt das Telefon diese an. Ist dem nicht so, müsste diese, sofern beim Vorbesitzer vorhanden, beim neuen Besitzer nicht mehr angezeigt werden. Es gibt allerdings auch die Option "Rufumleitung intern". In diesem Fall muss man diese im ISDN Telefon deaktivieren. 1. gigaset.com 2. Kundenservice 3. Downloads 4. Bedienungsanleitungen 5. Gigaset CX150 isdn Es erscheint eine Liste aus 4 Anleitungen, Nr. 3 ist die die wir suchen. Nachdem das Dokument geöffnet ist suchen wir, z.B. Mithilfe des Acrobat Readers nach dem Begriff "Anrufumleitung" und werden bei Ergebnis Nr.4 fündig: Seite 74, Externe Rufumleitung löschen Menü -> Basis einst. (OK) -> Umleitung ext. (OK) (ggf. PIN+OK) -> Mit den Pfeiltastensymbolen die gewünschte Umleitung markieren -> Menü --> Eintrag löschen (OK)

Ich vermute aber einmal, das an der Stelle keine Einträge vorhanden sein werden.

Leider wird in der BA nicht wirklich auf die Einstellungen für eine interne Anrufweiterleitung eingegangen - es wird lediglich im Glossar unter dem Begriff CF (Call Forwarding) darauf verwiesen dass eine "Externe Anrufumleitung" auch intern, über den zweiten Telefonkanal durchgeführt werden kann. Daher sollte es im Menü "Basis Einstellungen" -> "System-Einstellungen" einen Eintrag "Umleitung" geben, in welchem es wiederum die Auswahl "im Amt" oder "intern" geben sollte. Diese werden leider in der Anleitung nirgens erwähnt - auch nicht in der Menüübersicht.

An dieser Stelle hilft dann der Gigaset Support telefonisch oder via Email schnell weiter: 1. gigaset.com 2. Kundenservice 3. Kontakt

Grüße, Frank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akino47
07.10.2010, 18:33

Danke für die ausführliche Antwort, aber so weit bin ich auch schon gekommen, da ich die Original-Anleitung habe. Beim Versuch, die AWS zu löschen, erscheint die Meldung: "Auftrag nicht ausgeführt", das gleiche bei deaktivieren. Da mir die Sache zu aufwändig wurde, habe ich inzwischen mit dem Verkäufer die Rückabwicklung verabredet, soll der sich drum kümmern. Ich werde mir ein neues Gerät zulegen, bei dem die MSN problemlos eigegeben werden kann. Ich werde ihm aber den Tipp weitergeben, schaun mer mal ;-)) LG Peter

0

Entweder man nimmt die Bedienungsanleitung dazu, oder wenn du keine besitzt, kannst du sie dir bei der Telekom kostenlos besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akino47
06.10.2010, 22:37

Habe die Anleitung (außerdem ist das ein Siemens). Es steht auch drin, dass man vor dem Rücksetzen auf Lieferzustand alle Rufumleitungen ausschalten soll. Aber das hat der Vorbesitzer ja vergessen; vermutlich kann man das nur am eigenen ISDN-Anschluss, da das ja der Anbieter über die zweite Leitung unterstützen muss. Ich suche so was ähnliches wie die "geheimen" Siemens-Codes, mit denen man z.B. Schnurlostelefone reseten kann.

0

Was möchtest Du wissen?