Wie löscht man brennendes Fett am schnellsten, Sicherheit beim Fondue?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

wenn du es mit Wasser löscht kommt es zu einer Fettexplosion bei der sich 1l Wasser in ca. 600l Wasserdampf verdampft dadurch können Scheiben brechen weil der Dampf ja einen Weg nach draußen sucht meistens an den schwächsten Stellen wenn du dabei am Herd stehst könnte das sehr gefährlich für dich werden... Daher also mit einer Löschdecke oder anderem ersticken, oder mit dem Feuerlöscher

Um die Flammen erstmal zu ersticken, kann man auch einen großen topfdeckel benutzen den man über den Fonduetopf stülpt, ansonsten eben eine feuerfeste Decke, aber NIEMALS WASSER !!!!!

Einen Feuerlöscher halte ich auch für sehr gefährlich da der Druck das brennende Öl aus der Pfanne bläst und im Raum verteilt. Wir haben in der Küche eine Rettungs- Löschdecke. Kostet etwa 8 Euro. Gibts bei Metro, in regelmäßigen Abständen bei Aldi, Lidl und Co und übers Internet.

Wie Du am schnellsten löschst, steht hier ja schon ausgiebig.

MEIN Rat ist, das Fondue nicht mit Fett, sondern mit Brühe zu machen, am besten selbstgemacht. Das mache ich schon seit vielen Jahren so, ist natürlich deutlich gesünder und vor allem fühlt man sich hinterher nicht so vollgefressen. Probiers mal aus, dann brauchst Du auch keine Löschmaßnahmen zu treffen :)

Flammen aus der Bratpfanne oder Friteuse sollten niemals mit Wasser gelöscht werden, denn der entstehende Wasserdampf kann in Verbindung mit brennenden Fetttropfen eine blitzartige Fettexplosion auslösen, deren Stichflamme umstehende Personen schwer verletzen und die Küche in Brand setzen kann.

Brennendes Fett sollte mit einer speziellen Löschdecke erstickt werden, die beim Fachhandel für Brandschutz erhältlich ist.

xD ich hab zu lange geschrieben sry für das gleiche schreiben

0

FEUERLÖSCHER NIE!

Du hast garantiert keinen speziellen Fettbrandlöscher, den haben noch nicht einmal alle gewerblichen Küchen, weil er so teuer ist.

DECKE VORSICHT!

Es müsste eine Wolldecke sein. Oder die Löschdecke, die Astacus vorgeschlagen hat. Synthetik würde alles noch schlimmer machen.

Eine Decke rüberwerfen sozusagen ersticken niemals Wasser LG

Sauerstoffzufuhr mit Decke stoppen; nie Wasser; dann Verpuffungsgefahr;

mit einer Decke und JAAAAAAAAAAAAAA kein Wasser

jedenfalls nicht mit wasser....am besten mit einer decke ersticken

Mit ner Decke oder einem geeigneten Feuerlöscher

Bitte kein Feuerlöscher!

Begründung siehe weiter oben und weiter unten.

0

Decke drüber legen...nicht werfen und nie Wasser !!!!!!

Feuerlöscher oder eine Decke, um das Feuer zu ersticken.

Hallo, leider ist diese Antwort nicht 100%ig korrekt. Der Feuerlöscher kann bei unsachgemäßer Handhabung das brennende Fett, durch seinen Druck, zerstreuen. Deshalb nur eine Decke oder einen Deckel verwenden. Beides sollte auf jedenfall nicht leicht entflammbar sein. MfG

0
@BerlinSchorni

Danke für Deine Ergänzung. Natürlich bin ich von einer korrekten Handhabung des Feuerlöschers ausgegangen - wenn man damit nicht umgehen kann, dann kann er selbstverständlich die Situation noch verschlimmern. :-)

0

Wie sieht denn Deiner Meinung nach die "sachgemäße Handhabung" eines (schätzungsweise ABC-Pulver-) Löschers bei einem Fettbrand aus?

Frag mal nen Feuerwehrler, aber mach Dich auf eine Lachsalve gefasst!

0

Was möchtest Du wissen?