Wie lösche ich eine biologischen Festplatte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es handelt sich hierbei nicht um Deine DNA, es werden ledeglich die Bausteine zweckentfremdet und DNA Stränge künstlich erstellt. Ein löschen der Daten sollte sich hier m.E einfacher gestalten als bei Festplatten, da hier immernoch ein Restmagnetismus vorherrscht. Bei USB sticks ist ein sicheres löschen aufgrund des physikalischen Prinzips oft garnicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann mit irgendeiner Technologie die DNA von lebenden Körperzellen nachhaltig und gezielt verändern. Das was du da liest kann jeder Hobby Biologe zuhause selbst machen, indem er sich bei einer Chemie Firma Nukleotide kauft, die Datei in binären code umwandelt und dann die Basen entsprechend zusammenfügt (Das kann absolut jeder Bürger der genug Knete hat ist nicht wirklich schwer eigene DNA herzustellen). ABER diese DNA existiert nur im Labor und kann niemals in-vitro existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plummy
24.01.2013, 12:07

Also man kann schon die DNA von lebenden Organismen nachhaltig verändern. Das Bedarf zwar des entsprechenden Equipments, aber das ist Alltag, viele Hormone in der Pharmaindustrie werden so hergestellt, z.B. Insulin oder EPO. Denn in der Natur ist der Trick schon lange bekannt, jeder Virus verändert das Erbgut seiner Wirtszelle. Bei dem HP-Virus sogar so dass eine potientell unsterbliche Zelllinie ensteht (der Gebährmutterhalskrebs). Auch Bakterien können dass ganz gut, wie Agrobacterium tumefaciens der verändert Pflanzenzellen so, dass die ihn füttern und umsorgen :)

Aber das Shakespears Werke sich auf für die Codierung funktionierender Enzyme eignet wage ich zu bezweifeln :) Außer man deaktiviert die Gene, dann könnten die sich durchaus in-vivo halten und nicht nur im Reagenzglas als nettes Gadget rumpaddeln :)

0
Kommentar von atticusf
03.05.2013, 11:09

Eine gezielte veränderung der sequenz ist genauso möglich wie die veränderung der Genexpression durch z.B. microRNA. Um mit DNA Bausteinen gezielt Daten zu speichern bedarf es mehr als Nukleotide, da hier die Synthetisierung der Bausteine nicht einfach ist.

0

Also wenn man so eine biologische Festplatte löschen will, dann würde ich eine Flasche DNA'ase empfehlen :) die formatiert die Platte innerhalb kürzester Zeit und ist biologisch abbaubar :)

Aber der Trick mit der selbstcodiereten DNA-Sequenz ist alt...die Deutsche Bahn markiert mit DNA ihre Kabel auf Baustellen und anderen Scherzen, dass wenn die Teile geklaut werden, man anhand der auf dem Metall befindlichen DNA sagen kann wo es herkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2492
24.01.2013, 12:03

Ist die DNA'ase gesundheitsgefährlich? Ich will ja mein Leben nicht beenden.

0

Nun, die gespeicherten Informationen könntest Du an Deine Nachkommen vererben. Sicher ist es hilfreich, wenn sie die im Zitat benannten Sonetten von Shakespeare nicht selbst lesen müßten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2492
24.01.2013, 12:01

Bisher wissen viele meiner Nachkommen nicht, dass ich ihr Vater bin. Und das soll auch so bleiben, weil ich kein Interesse habe bspw Daten aus dem elektronischen Personalausweis (nPA) weiterzuvererben.

0

Genau, die USA arbeitet nämlich schon seit den 30er Jahren an einem Verschwörungsprogramm welches jedem schlafendem in der Nacht unbemerkt daten in die DNA pflanzt, in dem sie über das Radiosignal gewisse Frequenzen senden!

Der einzige Ausweg, dies zu löschen ist, mir 50 Euro zu schicken damit ich das Geld habe, gewisse gegenfrequenzen zu senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wapiti64
24.01.2013, 11:48

Du bist aber preiswert! Ich nehme immer mindestens € 500 ;))

0
Kommentar von user2492
24.01.2013, 12:07

Im Prinzip hast Du ja Recht, obwohl ich an diese Verschwörungstheorie nicht glauben werde.

Mir geht es um die ungefärhliche Löschung von Daten, ohne dass ich eine Gesundheitsgefährdung habe.

Wenn Du wirklich einen Fuffy verdienen willst, dann teile mir die Gegenfrequenz mit mindestens 3 Stellen im Nachkomme-Herzbereich mit.

1

Auflösen in Flußsäure wäre eine Lösung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?