Wie lösch ich mein Motorrad wenn es mal brennt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit dem, was da ist!

Sei es nun Wasser, ein oder mehrere Feuerlöscher, CO2 oder was auch immer...

Davon abgesehen reichen 5 oder 10 l feinstvernebeltes Wasser um ein in Vollbrand stehendes Auto zu löschen...

ja genau dann holt er sich eben mal 10 Liter Wasser eine Pumpe 1 B schlauch einen Übergang von B auf C und einen C schlauch und dann noch ein gutes Hohlstrahlrohr.

Dann kann es auch fast schon losgehen mit dem Vernebeln, wenn da nicht das problem wäre, dass die 10 L nicht mal ansatzweise reichen um die schläuche zu füllen. Also Standrohr und Hydrantenschlüssel holen.

Aber da das seine zeit braucht, bis das die DHL geliefert hat, könnte man fast die feuerwehr rufen, die das alles zufällig dabei hat.

Was für eine unnötige Antwort...

0
@namenochfrei

Mit dem, was da ist! ist die eigentliche Antwort. Die Feuerwehr zu alarmieren ist selbstverständlich!

Was für ein unnötiger Kommentar...

0

Wieviel soll es denn brennen? Ab einer bestimmeten Intensität, kann man es auch nicht mit einem normalen Feuerlöscher löschen, dann brauchste nen Haufen Löschschaum oder ein großes Wasserbecken. Eigentlich passiert es selten, dass es einfach so brennt. Abstand halten und Feuerwehr rufen!

Auf keinen Fall Wasser eher ein Feuerlöscher. Komm jetzt aber nicht auf die Idee dein Motorrad anzuzünden!

In einen Fuss/See schmeissen. Falls du sowas nicht in der nähe hast mit in die WOhnung nehmen und unter die Dusche stellen....

Am besten mit ner Decke oder einem CO2-Feuerlöscher.

Wegen dem Öl, das drin ist, ist Wasser nicht so zu empfehlen ;)

nicht mit wasser, sondern mit kohlenstoffdioxid oder viel erde wenn du die zur verfügung hast..

Ich fürchte, auf offener Straße und bei Glutbränden wie z.B. Reifen sind Schaum-, Wasser- oder Pulverlöscher die bessere Wahl. Dann ist vielleicht die Elektronik hinüber aber wenigstens brennt die Kiste dann nicht mehr. Sand, Erde, Zement oder ähnliches gehen natürlich auch, sind aber nicht immer in ausreichender Anzahl vorhanden. Einen Feuerlöscher (meist Pulver) hat jeder Lkw, jeder Bus und viele Pkw dabei.

0
@Megatronix

ja, aber wenn ein motorrad flammen fängt und das auf einer waldstrasse ist erde genügend vorhanden...auf öffentlichen strassen oder autobahnen kommt da schnell hilfe^^

0

Mit einem Feuerlöscher natürlich, was für eine Frage.

Wie soll man einen Feuerlöscher beim fahren transportieren ?

0
@Rider443

Im Koffer bzw. Satteltasche bzw. Topcase. Oder mit meinem, wenn ich gerade vorbeikomme. Oder mit dem eines beliebigen anderen Verkehrsteilnehmers. Aber warum in aller Welt sollte das bike überhaupt brennen? Habe mal eins auf der BAB7 brennen sehen, da war der Fahrer allerdings bei 180 Sachen abgestiegen und das Teil eh ziemlich ramponiert.

0
@jowei

Gibt leider kein Topcase oder Koffer der bei solch Geschwindikeiten zugelassen ist...

0

boah was für ne frage , ich würd wasser oder löschschaum nehmen , oder willst mit öl löschen ?

Am besten mit nem Feuerlöscher, wenn keiner vorhanden ist wirf Dreck oder sonst was drauf was das Feuer erstickt.

Was möchtest Du wissen?