wie lös ich 8√ auf---> wurzel von 8? (gleichung)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sei W(x)=c, dann ist x=c²

Die n-te Wurzel löst man per Potenzierung auf beiden Seiten mit n auf. Mit der 'normalem' Wurzel meint man immer die Quadratwurzel bzw. zweite Wurzel.

Ist z.B. W(x)=3, dann ist x=9, denn W(9)=+-3

nein es geht um ne gleichzng und die unbekannte is eben in der wurzel drin. deshalb will ichs auf der anderen seite geben 

0
@pretty1994

Dann stell die Frage mathematisch korrekt. Was steht wo, was steht unter der Wurzel, was steht nicht unter der Wurzel?

0
@MeRoXas

8√ ( (100*x)/99) -1 = 0,06 

(das wär die gleichung)

dieser 8 ist klein geschrieben kann das am handy iw nicht finden

0
@pretty1994

Also meinst du die achte Wurzel von 100x/99?

⁸√(100x/99) - 1 = 0.06?

Das läuft dann ja so, wie ich es beschrieben habe, nur dass du nicht direkt potenzieren sollst. Bring die 1 erstmal rüber und potenziere dann beidseitig mit 8. Dann steht da 100x/99  = Zahl⁸. Das sollte nun leicht nach x zu lösen sein.

0
@pretty1994

der minus 1 gehört nicht bei der wurzel dazu sondern extra

nur der bruch halt und dannn "endet" die wurzel 

0
@MeRoXas

asooo einfach potenzieren das wollt ich wissen

tut mir leid steh voll auf der Leitung  und blackout ruft

vielen dank du hast mich gerettet ☺ 

0
@MeRoXas

vieeelen dank die Lösung stimmt :) mrg kriegst du deinen teil 👌

0
@pretty1994

Wenn es Algebra ist,  dann gelten nur Positive zahlen bei geraden Wurzel. 

Wenn es um in Addition oder Graphen geht,  dann muss man die die beiden Vorzeichen berücksichtigen 

1

y  = ⁸√x      | ⁸
y⁸ = x

ohne Betrachtung irgendwelcher Vorzeichen.
Das Potenzieren mit 8 und die 8. Wurzel heben sich gegenseitig auf.

⁸√(x⁸)  =  (⁸√x)⁸  =  x

---

⁸√(x - 8) = a
x - 8      = a⁸
        x   = a⁸ + 8

Meinst Du "Achte Wurzel von irgendwas" oder "Wurzel von 8"? Oder gar "Wurzel von (8x)"?

X^(1/8)=8 

Ich hoffe dass du es so meinst 

Dann machst du ^8. ( 8^8)

Denn die n Wurzel x = x^( 1/n) 

Um ein x heraus zu finden muss du die kehrbruchPotenz rechnen.

8* die Wurzel von dem, was unter der Wurzel steht.

nein es geht um ne gleichzng und die unbekannte is eben in der wurzel drin. deshalb will ichs auf der anderen seite geben 

0
@pretty1994

Ah.

Wenn 8= Wurzel x ist, kannst du beide Seiten hoch 2 nehmen und dann ergibt sich x=64.

Meinst du das?

1

Was möchtest Du wissen?