Wie Literaturverweis in wissenschaftlicher Arbeit angeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

also eigentlich gibt es da keine einheitliche Regelung, da kann jedes Institut, jedes Ministerium und jede einrichtung eigene Regelungen aufstellen: die sollten dann allerdings allgemeingültig irgendwo niedergelegt werden. Also mal nachsehen/nachfragen, ob bei dir nicht irgendwo ein einheitliches Format für Stellenanagben festgelegt ist.

selbst während meines studiums musste das bei mit je nach fachrichtung anders aussehen :/

z.B. könnte es so aussehen wenn du es direkt in den Text und nicht mit fußnoten machst:

 "[...]" (s. Benton 1987, S.1). oder bei nicht wörtlichem Zitat (vgl. Benton 1987, S.1ff.) oder so etwas

LG

syrena1992 28.08.2015, 15:35

Wie sieht denn das aus wenn ich in der Fußzeile zwei mal die gleiche Quelle untereinander habe? Dann benutzt man ja eig die Abk. ebd. für ebenda. Das wäre ja bei meinem ersten Autor der Fall. Nur wie wäre das beim zweiten?

0

Was möchtest Du wissen?