Wie liest man die Bibel richtig, um sie zu verstehen bzw. spirituell zu GOTT näher zu kommen?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Nein, Bibel lese ich nicht 59%
Ja, ich lese die Bibel regelmäßig 40%

14 Antworten

Die Bibel ist eines der besten Bücher, die je auf den Markt gekommen sind. Es gibt auch kein richtig oder falsch lesen. Ich klappe sie einfach auf und lese die Stelle nach dem Zufallsprinzip. Natürlich verstehe ich nicht alles, ich glaube, das muß ich auch nicht. Das alte Testament habe ich als Kind gern gelesen, das war viel besser als Grimms Märchen. Und die Gleichnisse, die Jesus erzählt hat, waren sehr lehrreich. Die Bibel gar nicht zu kennen, ist in meinen Augen eine Bildungslücke.

Daumen hoch für deine Antwort...gefällt mir...DANKE:-)))

0
Ja, ich lese die Bibel regelmäßig

Eine blöde Erklärung ist das!!   Die Bibel ist NICHT willkürlich zusammengestellt und die Frage an sich auch nicht doof!   Klar ist:  wer schon nicht gläubig ist und kein Christ, wird auch an der Bibel nichts besonderes finden, erst recht nicht, dass Gott dadurch zu einem selbst spricht. Entsprechend  - und ohne Erfahrung mit Gott usw - sind dann auch Kommentare oder "Erklärungen" wie obige!

Also, wer sich ernsthaft dafür interessiert, sollte auf christliche Seiten gehen und dort Rat suchen! Das ist wesentlich effektiver und ehrlicher.

Ja, ich lese die Bibel regelmäßig

Möglichst regelmäßig in der Bibel lesen, über das Gelesene nachdenken und auch darüber beten. Am Besten fängst du mit den Evangelien an, liest dann die Briefe und erst hinterher das Alte Testament. Gut ist es auch, sich mit anderen über Bibeltexte auszutauschen, z. B. in einem Bibelgesprächskreis in deiner Gemeinde. Oder du nimmst dir für den Anfang eine Andachtsbuch mit ausgewählten Bibeltexten und Erklärungen bzw. Meditationen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Buch der Bücher zu nähern.

Danke plus Daumen:-))

0

Hast du dich schonmal ernsthaft mit der Kreuzigung von Jesus Christus auseinander gesetzt?

...zur Frage

Kommen Jungfrauen laut Bibel automatisch ins Paradis?

Kommen Jungfrauen, also Menschen die noch nie Sex in ihrem Leben hatten, laut Bibel automatisch in den Himmel ?

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Gott eine Jungfrau in die Hölle schmeißen würde.

Wie ist das im Christentum geregelt, gibt es Zitate in der Bibel, die diese These belegen ?

...zur Frage

Wer ist die geheimnisvolle Hu re Babylon?

...zur Frage

Bibel und Evolution, passt das zusammen?

„Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde.“ Genesis 1,1

Soll das nicht heißen: „Im Anfang schuf Gott Raum, Zeit und Materie.“?

„Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht.“ Genesis 1,3

Aber gab es das Licht nicht schon vor der Entstehung unseres Sonnensystems, gar unserer Milchstraße?

(PS. Die o. g. Fragen waren rhetorische Fragen, Danke)

Wenn man das 1. Buch Moses liest, dann soll man natürlich im diesen Buch nicht alles stur 1:1 so verstehen, wie es geschrieben ist.

Das Gott einfach bloß Himmel und Erde schuf und davor ist nichts geschehen und dazwischen auch nichts geschehen und dies alles wie ein Hexenwerk - Nein - So stur lese ich das Buch nicht. Es ist eher der Sinn dies Buches zu verstehen, ja, man kann sogar sagen die Moral hinter der Geschichte.

Aber nun zur Frage: Lässt sich dennoch Religion und die Evolutionstheorie (oder gar Wissenschaft im Ganzen gesehen) vereinen bzw. harmonieren?

Ach kurz noch weil das Wort Theorie in der Frage steckt. Das heißt somit nicht, dass es richtig sein muss, aber auch nicht, dass es falsch ist.

...zur Frage

Gott schrieb dem Menschen auf Herz... Wo in der Bibel steht das?

Ein gläubiger Christ sagte mir mal, dass in der Bibel steht, dass Gott die Herzen der Menschen nahm und drauf schrieb was richtig und was falsch ist. Ich hab eben mal nach der Stelle gegoogelt aber nichts gefunden. Ist hier jemand firm genug in der Bibel und weiß welche Stelle gemeint ist?

...zur Frage

Kommt man in die Hölle wenn man nicht an eine Religion glaubt, aber an Jesus und Gott glaubt?

Auch die Bibel liest und betet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?