Wie liest ihr Bücher in Fremdsprachen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir ist es so, dass Englisch mir schon sehr leicht fällt, also wenn ich den Satz lese, dass es mir nicht vorkommt, als wäre es eine Fremdsprache, sondern wie Deutsch. Also da muss ich gar nichts übersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackSupersperma
02.03.2017, 22:30

also einfach nur Englisch lernen

0
Kommentar von Steini04
02.03.2017, 23:04

nephilim bei mir da gleiche. Lerne seit 5 einhalb Jahren Englisch wie ne zweite Muttersprache.

0

Es ist nicht wichtig, jedes Wort zu verstehen. Hauptsache ist, dass du die allgemeine Handlung verstehst. Manchmal muss man sich auch erst ein wenig hineinlesen um etwas zu verstehen. Ab und zu nutze ich natürlich auch ein Online-Wörterbuch(das geht einfach viel schneller) wenn ich denke, dass diese Wort für den Textverständnis relevant ist. Du darfst das Englischlesen aber nicht als eine Qual sehen, wenn du motiviert rangehst macht es auch viel mehr Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mein Tipp zum Lesen englischer Bücher:

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben.
Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass
man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich
notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage
nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den
Kontext.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?