WIe liegt es sich auf Kaltschaummatratzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei meiner war es zuerst so, dass ich nicht eingesunken bin. Es lag sich ähnlich wie auf einer Federkernmatratze, vielleicht ein wenig weicher. Mit der Zeit bildete sich allerdings eine Kuhle und das war irgendwann wirklich unangenehm. (Ich bin Seiten- bzw. Bauchschläfer). Was zur Folge hat, dass sie bei mir nicht lange gehalten hat. Und es war keine Billigmatratze. Bevor ich mir noch mal eine teure Kaltschaummatratze holen würde, greife ich lieber auf die 50 €-Rollmatratze von Aldi zurück, die hält genauso lange.  Mittlerweile hat sich bei mir das Matratzenproblem dank eines Wasserbettes gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich genauso! Nur das der Schaumstoff die Funktion der Federn übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?