Wie lernt man, wenn man parallel private Probleme hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für solche Konzentrationsschwierigkeiten  kann es mehrere Lösungen geben. Am besten probierst du unterschiedliche Strategien aus damit du die Lösung findest, welche dir am meisten zusagt. Ich selber habe ADS und habe mich daher selbst schon unzählige male mit neuen Strategien befasst, hier sind einige Beispiele:

1. Bei "Lernschwierigkeiten", sprich, ungenügender Lernmotivation, hilft es dir vielleicht, wenn du alle elektronischen Geräte bei Seite legst und dir eine Zeitspanne zum lernen setzt. Stell dir einen Wecker damit du nicht immerzu auf die Uhr schaust. denk dir eine "Belohnung" aus. Damit kannst du deinen "Inneren Schweinehund" überlisten ;)

2. versuch deine Wut, sollte sie in ungünstigen Momenten hochkommen, mit Meditation zu lösen( Augen für einen Moment schliessen und sich nur auf die Atmung konzentrieren) bei allgemeiner üblen Laune hilft es, zu lächeln( Gedankt sei es den natürlichen Reaktionen des Körpers) Langzeitig ist auch Sport (für mich vor allem Kampfsport) eine gute Möglichkeit, sich abzuregen:)

3.Über Komplexe (so interpretiere ich dass einfach mal, ich hoffe ich trete dir nicht zu nahe) sollte man mit Jemandem sprechen, wen nötig mit einem Therapeuten. Wenn man alles in sich hinein friss, wird es mit Sicherheit nicht besser, auch damit hab ich leider schon zu genüge zu tun gehabt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig Helfen, falls du mit jemandem Anonym sprechen möchtest kannst du mir auch gerne eine Freundschaftsanfrage schicken:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Platon96 03.10.2017, 14:57

Das sind schon mal sehr konkrete Sachen! Meditation habe ich tatsächlich noch nie probiert. Ich werde es mal versuchen!

Vielen Dank!:)

0

Warum bist du deswegen so wütend? Sehe es doch mal positiv: du hast deine Ruhe, kannst tun und lassen was du willst... kein Streit, kein Stress, keine Eifersuchtsszenen usw. Genieße es! Hättest du eine Beziehung würde die dich erstrecht vom Lernen ablenken. Viele Paare legen ihre Beziehung auf Eis um Zeit zum Lernen zu haben, oder sie haben Streit weil die gemeinsame Zeit fehlt. Diese Probleme hast du nicht ;) 

Nutze es für das kommende Semester, hänge dich rein und nutze deine freie Zeit für Unternehmungen! Der Vorteil: du bist von deinem "Problem" abgelenkt und (auch wenn du das jetzt nicht glaubst...) dann kommt auch irgendwann die Partnerschaft. Denn wer NICHT sucht der findet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ständig so eine Stinkwut im Bauch hat, dass er sich auf nichts mehr konzentieren kann und entgegen seinem früheren Lebensstil sich plötzlich absolut hängen lässt (keine Prüfungen abgelegt), der sollte baldmöglichst sich einen Psychotherapeuten suchen.

Einen besseren Rat kann ich Dir nicht geben. Du hast ja keine Depressionen im eigentlichen Sinne, dass hier ein Antidepressivum helfen würde. Mit Pillen kann man so etwas nicht lösen, davon abgesehen sind die verschreibungspflichtig. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sich ein Arzt findet, der einem Medikamente verordnet, wenn man sagt: "Ich habe so eine Wut in mir und müsste dringend die Prüfungen ablegen".

Ich habe kürzlich einen schönen Witz gelesen

Oma zur Enkelin: Mach Dir doch nichts draus, wenn Du bis jetzt keinen Mann gefunden hast. Dann machst Du Dir eben ein schönes Leben.

War jetzt nicht ernst gemeint, sollte nur mal Dich zum Lachen bringen.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Libertyyy 03.10.2017, 14:39

Woher weisst du dass keine Depression besteht?

0
AryaSaphyra 03.10.2017, 15:08
@Libertyyy

der begriff "Depression" ist sehr grosszügig ausgelegt. allerdings denke auch ich nicht, dass du depressiv bist. ich tippe eher auf Frust und zu wenig Selbstvertrauen, vielleicht auch auf Selbstzweifel oder Wut auf dich selbst. Zur Konzentrationssteigerung kannst du tatsächlich Medikamente nehmen, allerdings sind diese, wie @LiselotteHerz richtig bemerkt hat, verschreibungspflichtig. klär ab ob du an ADS oder ADHS leidest, dass sind meines Wissens Diagnosen, bei welchen solche Medikamente verschrieben werden. (allerdings sind diese Medikamente nicht immer nur positiv. Ich würde sie nur als letzte Möglichkeit in betracht ziehen)

1

Das Grundproblem ist mir nicht ganz klar. Warum hattest du noch nie eine Beziehung?

Verstehe ich es richtig, dir geht es aktuell so schlecht, dass du nicht lernen kannst? Eine Psychotherapie halte ich für sinnvoller als Medikamente. Da kannst du herausfinden, was los ist und wie du mit deinem Verhalten dein Leben wieder auf einen guten Weg bringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Platon96 03.10.2017, 14:51

Lernen kann ich, aber eben nicht vernünftig. Es macht ja einen Unterschied, ob man wirklich konzentriert lernt oder sich selber alle 10 bis 15 Minuten wegen so etwas ablenkt.

Warum ich noch nie eine Beziehung hatte kann ich schwer sagen. Ich glaube das könnte ein externer Beobachter besser ergründen.

Ich werde mal über eine Therapie nachdenken!

Danke für die Antwort!

0

Meine Güüüte ! Jeder Mensch - auch im Studium - kämpft mit irgendwelchen massiven beruflichen und privaten Problemen ZEITGLEICH !

(Manche haben gleichzeitig neues Leben / Umzug / Nicht-Gefallen am Studium / Tod eines nahen Verwandten / Scheidung der Eltern / knallharte Diskussionen mit den Dozenten / Profs und und und .......... zu verkraften.)

Du hast also noch keine Beziehung...!

Würde ich jetzt aus dem Nähkästchen plaudern und dir von meinen Studiums- und privaten Problemen gleichermaßen berichten, würdest du über deine peanuts nur noch schmunzeln können ! WIRKLICH !

Ja, ich kenne einen Trick - fernab von irgendwelchen verrückt-gefährlichen Medikamenten:

"Float, don't fight ! Schwebe, kämpfe nicht !"

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Platon96 04.10.2017, 20:40

Ich denke, dass jeder Mensch auf verschiedene Dinge unterschiedlich intensiv reagiert. Ich hatte auch Situationen während des Studiums, wo manch einer sagen würde, dass das viel heftiger wäre als diese Beziehungssache und trotzdem habe ich mich da sehr viel besser geschlagen.  Also ein allgemeines Ranking für schlimme Dinge gibt es glaube ich nicht. Aber am Ende hast du natürlich damit Recht, dass rumheulen nicht hilft. Das muss ich natürlich eingestehen. Danke für deine Antwort und einen schönen Abend!:)

1

Was möchtest Du wissen?