wie lernt man schnell einradfahren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich habe das Einradfahren nach einer Woche rausgehabt, allerdings habe ich von morgens bis abends geübt. Ich habe es mir selbst beigebracht, man kann allerdings auch in den Verein gehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten es zu lernen, wie eigentlich bei allen Sachen, aber ich würde dir eine Bushaltestelle raten, dort sind (zumindest bei mir) immer Stangen auf Bauchnabelhöhe, an denen manchmal Plakate dran sind. Kurzum: Such dir einen Ort an dem es einen Gegenstand auf geeigneter Höhe zum Festhalten gibt, am besten eher länger. Und wenn du es dann schaffst neben diesem Gegenstand zu fahren ohne dich häufig festhalten zu müssen, dann versuche einfach eine kleine Strecke zu einem anderen Gegenstand zurückzulegen. Das kann alles mögliche sein, ob es eine 2m entfernte Hauswand ist der eine Parkuhr oder was der Kuckuck. Aber halt nichts was umkippen könnte. Und dann fängst du an den Abstand zu vergrößern, bis du irgendwann freihändig fahren kannst. Am Anfang kannst du auch einfach eine Person fragen, die dir zur Seite steht, wenn du eine längere Stecke freihändig fahren willst, aber etwas Angst hast. Du kannst dir allerdings auch ein Buch zum Erlernen kaufen, ich habe auch eins, z.B. steht darin dass man es mit einer leeren Mülltone versuchen soll, also einfach vor sich herschieben soll.
Die nächsten Hürden sind dann Bordsteinkanten etc.
Hoffe konnte helfen
LG
Ziri100M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin immer an nem geländer lang:) und am besten wenn der weg gerade ist, versuch einfach etwas geländer lang zu fahren, immer wieder und dann lässt du manchmal kurz los usw. :) das braucht halt bisschen übung und zeit. wenn du besser bist kann auch jemand neben die her laufen und dich halten, aber das ist schwieriger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?