Wie lernt man Mountainbiken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, schön, dass du mit MTB anfangen willst!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in den Sport einzusteigen. Anfangen tut alles aber mit deinem ersten Fahrrad. Vielleicht hast du ja schon ein Mountainbike, vielleicht auch nicht. So oder so: Hier alles, was du beim Kauf beachten musst.

Es gibt zwei "Oberkategorien" bei den Bikes; Hardtails und Full-Suspension-Bikes (kurz Fullys). Hardtails verfügen über eine gefederte Gabel in der Front, während Fullys sowohl hinten als auch vorne gefedert sind. Fullys sind im Allgemeinen teurer und erlauben mehr Fahrmanöver und Fehler sowie eine größere Auswahl an Strecken, die vielleicht gröber sind als andere.

Als Beginner sollte man sich ein Hardtail zulegen, da sie erstens billiger sind und man somit für etwas neues nicht gleich zu viel Geld investiert, und zweitens lässt sich die grundlegende Fahrtechnik besser erlernen, da man für Hindernisse sensibler gemacht wird und man sich nicht zu viele Fehler leistet.

Dennoch kostet ein recht gutes Einsteigerhardtail noch immer mindestens rund 700€. Günstigere Hardtails werden von den Versendern Canyon und Radon angeboten. Beim Kauf ist eine Probefahrt vor allem am Anfang sehr wichtig, weshalb man vielleicht auf ein Canyon/Radon verzichten muss. Die Frage nach einem Einsteigerhardtail ist aber schon dutzende Male hier gestellt worden; darauf werde ich jetzt nicht noch mal im Detail eingehen.

Ich persönlich bin in den Sport eingestiegen, indem ich mit einem Freund von mir, der öfters mal Biken geht, gefahren bin. Falls du ebenfalls jemanden in deinem Bekanntenkreis hast, der Mountainbiken geht, kannst du ihn ja mal fragen, ob er dich mitnimmt. 

Das meiste der Fahrtechnik ist einfach Übungssache und kommt von ganz allein. Es gibt zahlreiche YouTube-Videos zu so etwas (Empfehlung: Global Mountain Bike Network). Zum Anfang ist es wichtig, bei der Abfahrt eine zentrale Position einzunehmen, Wurzeln und Steine mit Armen und Beinen abzufedern und so "mit seinem ganzen Körper fahren" und zu lernen, die Bremsen dosiert einzusetzen.

Falls du eine geeignete Tour in deiner Umgebung kennst, kannst du diese ja abfahren und so deine erste Erfahrung sammeln.

Weiterführende Fahrtechnik kannst du in spezifischen Kursen oder Vereinen lernen. Aber am Wichtigsten ist noch immer der Spaß am Biken!

ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrradclub. Gibt es schon in jeder mittleren Stadt.

Ansonsten in den Bikepark gehen und üben. Am Anfang lohnt sich aber wohl am meisten Gleichgewichtstraining. Z.B. eine Strecke von 10m so langsam wie möglich auf einer Linie fahren ohne die Füße vom Pedal zu nehmen. MTB hat viel mit Gleichgewicht zu tun

Danke!

0

Es gibt durchaus Vereine!

Sonst einfach ab in Sattel, in den Wald fahren und Spaß haben! :D 

Mach dir nicht zu viele Gedanken, im Vordergrund steht die Freude am Sport.

Guten Tag, 

es gibt Kurse z.B. an der Volkshochschule und auch Wochenendseminare, bei denen du das lernen kannst. Bei Bedarf vermittle ich dir gerne auch einen persönlichen Coach.

Ich grüße dich ganz herzlich.

DeineBesteHilfe

Was möchtest Du wissen?