Wie lernt man für Mathearbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Folgende Tipps kann ich dir geben -->

1.) Viel Zeit in Mathe investieren.

2.) So viele Übungsaufgaben ausrechnen wie deine Zeit zulässt.

3.) Während des Lernens für eine Umgebung sorgen, die es ermöglicht konzentriert bei der Sache zu sein.

4.) Möglichst viele Aufgaben selber nachrechnen.

5.) Alles nachgoogeln und / oder nachfragen, was du nicht verstehst.

6.) Bei Internetforen mit dem Thema Mathematik anmelden.

7.) In eine Leihbücherei gehen und dort Bücher ausleihen, die das Niveau haben mit dem du konfrontiert bist.

8.) Dir besondere Dinge / Definitionen usw. aufschreiben, und zwar so, dass du es immer parat hast.

9.) Wenn deine Defizite in Mathe zu groß sind, dann Nachhilfeunterricht in Mathe nehmen, das wird etwas kosten.

10.) Lerngruppen mit anderen Mitschülern bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du Aufgaben eines ähnlichen Typs wie im Unterricht noch mal rechnest, dann wirst du darin immer schneller und besser. Vielleicht kann dir dein Lehrer auch welche geben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mathebuch und Heft raus - und los gehts mit dem üben

Tafelwerk und Merkhefter sollten vieles bereithalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mein ganzes leben so gelernt und nie ne bessere Note als eine 3 bekommen. Lern erster die Formeln und die Ausdrücke. Danach kannst du Aufgaben machen. Hat mir bei meiner letzten Schularbeit ne 2 eingebracht. First time in my life :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?