Wie lernt man Frauen kennen und wie vertieft man die Beziehungen mit ihnen?

7 Antworten

Ein top Tipp denn ich dir hier mitgeben kann ist der folgende: Mache den nächsten Schritt mit einer Frau. Es ist wichtig, dass du deine Aufgabe als Mann erkennst, denn es ist diejenige (als stärkeres Geschlecht) im Prinzip die Verantwortung für ein Treffen, den Chat zu übernehmen und zu führen. Ich will jetzt nicht sagen, dass Frauen nicht klar kommen würden oder nicht in der Lage währen Verantwortung zu übernehmen währe ja auch schlimm :D aber es ist nun einmal so, dass die meisten Frauen sich einen Mann wünschen, der für sie da ist, wenn sie ihn brauchen. Nur bei einen solchen Mann kann sie sich auch wirklich fallen lassen.

Wenn du zum Beispiel eine Frau mehrere male getroffen hast und sie noch nie geküsst hast, dann zerstört es genauso sehr das Vertrauen wie als wenn du es zu früh zu schnell machst. Denn sie kann dir nicht mehr folgen, ich meine wenn du nicht einmal in der Lage bist ein süßes kleines Mädchen zu küssen die wahrscheinlich sogar nen Kopf kleiner ist als du und nur die hälfte von dir wiegt, wie willst du sie dann sicher durchs Leben geleiten? Die Wahrheit ist, du kannst es nicht.

Auf der anderen Seite, wenn du sie bedrängst und zu früh küssen willst und nur noch küssen willst, dann zerstört es ebenfalls das Vertrauen, weil es sie nur an all die anderen Männer erinnert die alle nur scharf auf ihr Aussehen sind aber nie wirklich Interesse an ihrer Person.

Das heißt du musst wirklich lernen auf dominante und attraktive Art und Weise die Führung zu übernehmen und den nächsten Schritt mit ihr zu machen.

Wenn du zum Beispiel nur mit einer Frau schreibst sie aber nie im echten Leben triffst, dann wirst du maximal nur ihr bester Chatkumpel und Pausenclown. Das heißt: Der einzige Grund warum du überhaupt mit ihr schreibst ist der mit ihr zu flirten, sie zum lachen zu bringen und ein erstes Date mit ihr auszumachen. DAS WARS.

Wenn du dich ständig mit ihr triffst aber sie nie küsst, passieren 2 Dinge: 1. Sie nimmt an, dass du kein Interesse an ihr hast, verschließt sich dir gegenüber komplett und findet sich damit ab, dass ihr nur gute Freunde seit. Das heißt, du gibst der Frau der du liebst einen Korb ohne es selbst zu merken! 2. Sie merkt dass du sie willst aber du zu feige bist den nächsten Schritt zu machen, verliert daraufhin jedes Interesse und jeden Respekt vor dir als Mann und egal was von beiden zutrifft, du wirst sie verlieren.

Viele Männer glauben auch, sie müssten erst Gefühle in einer Frau auslösen, bevor sie ihr Körperlich nahe kommen und sie küssen aber das währe so als würdest du versuchen eine Dose Cola zu trinken bevor du den Verschluss öffnest. Es geht nicht weil die Reihenfolge falsch ist. Erst kommt die Berührung, dann der Kuss und dann die Liebe alles andere geht bei 9 von 10 Fällen nur nach hinten los. In 90% aller Fälle ist es tatsächlich so, dass der Kuss darüber entscheidet, ob eine Frau mit dir als Mann ins Bett und eine Beziehung gehen will. Das heißt die Berührungen und der Kuss sind tatsächlich die Dinge, die Wahnsinnige Anziehung in Frauen auslösen kann und 9 von 10 Frauen sind auch nach einen ersten Kuss und gar nach dem du das erste mal mit ihr geschlafen hast auch bereit für eine anschließende Beziehung. Es gilt: Je attraktiver, dominanter und ehrlicher der nächste Schritt von dir kommt, desto eher wird sie auch von sich aus dazu gewillt sein. Du musst also darauf achten einen Weg zu finden den nächsten Schritt mit ihr so zu machen, dass es sich für euch beide absolut gut und natürlich anfühlt.

Der nächste Tipp ist der folgende: Lerne mehr Frauen kennen. 

Immer wenn ich jemanden kennen lerne der sagt, er habe nie eine Freundin gehabt und keine Ahnung wie er das anstellen soll, dann frage ich ihn, wie viele Frauen er den regelmäßig durch Zufall, durch Freunde oder durchs aktive Ansprechen kennen lernt und höre dann (wenn sie dann ehrlich sind) so 2 - 3 im Monat oder alle 3 Monate 5.

Das ist VIEL ZU WENIG. Ich meine was erwartest du dir? Die Traumfrau die es wert sein könnte ist so schon verdammt selten, was meinst du wie lange es dauern würde sie zu finden wenn du nur so wenige Frauen kennen lernst? Es würde EWIG dauern.

Gleichzeitig lässt dich das schwach und bedürftig wirken, denn wenn es dann mal mit einer halbwegs gut läuft bildest du dir sofort ein sich in sie verliebt zu haben und sie zu behandeln als währe sie der einzige Strohhalm aus der Einsamkeit und es gibt wirklich nichts was noch unattraktiver auf Frauen wirkt als das. Denn es zeigt, dass du keine anderen Frauen in deinem Leben hast es also nicht gewohnt bist, dass Frauen positiv auf dich reagieren können und klammerst dich daher sofort an die nächst beste. Dann steigerst du dich so heftig in diese eine Frau hinein, die du vielleicht seit einer Woche kennst, bis du von ihr in deinem Kopf ein Bild erstellt hast, der sie als absolute Göttin zeigt und der Realität einfach nicht entspricht. Das ist keine Liebe sondern Verzweiflung.

Außerdem solltest du dir folgendes merken: Du kannst NIEMALS nur mit EINER FRAU gut mit Frauen sein. Entweder du weißt wie alle Frauen denken und was Frauen im allgemeinen wollen oder du verstehst es mit gar keiner aber es gibt nichts dazwischen. Das ist wirklich eine Schwarz/Weiß Entscheidung.

Es ist unmöglich nur mit einer Frau zu verstehen wie Frauen ticken und nur mit EINER Frau Erfahrungen zu sammeln die nötig sind um am Ende deine Absolute Traumfrau auch langfristig behalten zu können und du arbeitest auch nicht so hart an dir für nur EINE Frau.

Außerdem strahlst du dann auch nicht mehr aus, dass du verzweifelt nach einer Frau/Freundin suchst und eine brauchst, sondern hast so viele Frauen in deinem Leben, sodass sich die Dynamik komplett umdreht und du unter den Frauen die richtige Frau für dich wählen kannst, denn ein attraktiver Mann sucht nicht, er wählt aus.

Attraktive Männer haben ein so aufregendes, erfülltes Leben, dass so gut wie jede Frau ihren Linken Arm dafür geben würde um an seiner Seite sein zu dürfen.

15

Das war mit abstand der informativste und wahreste Kommentar, den ich hier auf Gute Frage gelesen hab. Seit einem Jahr. 

0
13

^ Bei mir mindestens genauso :) Vielleicht sogar überhaupt jemals

1
13

Erst einmal vielen Dank für deine unglaublich umfangreiche Antwort! Ich würde mich nur aufgrund von Unsicherheit nicht trauen, ein Mädchen/eine Frau (das süße kleine Mädchen aus deinem Beispiel) im richtigen Moment oder überhaupt zu küssen... Selbst wenn ich es noch so sehr wollte! Für mich ist ein Kuss (obwohl ich noch keine Ahnung oder Erfahrung davon habe) etwas besonderes, statt ein Test um zu sehen, wie empfunden wird... Außerdem wüsste ich aber leider auch nicht, wann der richtige Moment wäre. Diese Unsicherheit gilt es also zu überwinden, aber ich weiß nicht wie... Und ich weiß auch nicht, wie und wo ich viele Frauen kennenlernen kann... Ich bin generell schüchtern... Gegenüber jedem zu Beginn, zumal ich nicht weiß, was ich sagen soll und Angst habe, mich zu blamieren, was immer ich tue. Wie ich also lerne, charismatisch, dominant und attraktiv zu wirkem ist mir auch ein Rätsel... Ich bin zurzeit von mir aus bisher eher der Typ, der eine besondere Frau sucht, und ihr jeden Wunsch erfüllen möchte...

0
29
@WeiseFragen

Die meisten Männer bleiben deshalb ihr Leben lang schüchtern, weil sie glauben, dass Schüchternheit sowas wie eine feste Charaktereigenschaft währe, dass sie nicht ändern können. Das ist absoluter Schwachsinn, denn du kannst lernen es in den Griff zu bekommen und deine Schüchternheit abzulegen.

Sei also keiner dieser Männer die Jahrelang hoffen und warten, dass sie vielleicht eines Tages diese Schüchternheit ablegen und sie eines Tages die Dinge tun und sagen können, die sie schon immer wollten während ihr Leben an ihnen vorbei zieht.

Deshalb habe ich einige Tipps für dich, die ich damals selbst von einer der bekanntesten Datingpsychologen "Estelfano delano" habe und mir damals selbst wahnsinnig geholfen habe, als ich in einer ähnlichen Situation steckte:

Tipp Nummer 1. Besiege den Feind in deinem Inneren. Es gibt ein afrikanisches Sprichwort, das besagt: "Wenn es in deinem Inneren keinen Feind gibt, brauchst du den Feind von Außen nicht zu fürchten." Der Feind in deinem Inneren ist die Stimme in deinem Kopf, die dir ständig sagt, dass du zu schüchtern bist, dass du es nicht wert bist, all die Dinge zu kriegen, die du du wirklich willst.

Das ist absoluter Schwachsinn -  lass dir das nicht gefallen. Sorge dafür, dass diese Stimme verstummt. Wann immer du sie dabei erwischst, wie sie dir etwas zuflüstert, das du dir von einem Freund nicht gefallen lassen würdest, unterbrich sie einfach und bringe sie zum Schweigen.

Tipp Nummer 2. Stelle dir das bestmögliche Resultat vor. Die meisten Männer, die schüchtern sind, stellen sich meistens das schlimmste Resultat ihres Handelns vor. Sie wollen zum Beispiel eine Frau ansprechen und stellen sich vor, wie sie gleich einen Korb bekommen, wie die Frau sie laut auslacht oder ihnen vielleicht sogar eine Ohrfeige geben wird. Wenn du diese schrecklichen Bilder im Kopf hast, bevor du eine Sache angehst - wie kannst du dann erwarten, die Sache richtig zu machen und auch noch ein Erfolg dabei zu haben?

Lass also nicht zu, dass dein Verstand dir all diese negativen Bilder in den Kopf pflanzt. Stell dir immer das bestmögliche Resultat vor. Stell dir z.b. vor wie toll die Frau auf dich reagieren wird, wie sie sich freuen wird, dass du sie angesprochen hast und für wunderschöne Momente ihr gleich miteinander haben werdet.

Das wird nicht nur dich Selbstbewusster machen, sondern du wirst auch eine völlig andere Ausstrahlung auf die Frau haben. 

Tipp Nummer 3. Höre auf damit die Meinung anderer über deine eigene zu stellen. Wenn du genauer darüber nachdenkst, wirst du feststellen, dass wenn du schüchtern bist, du oft die Meinung anderer über deine eigene stellst. Angenommen, du willst eine Frau ansprechen, weil sie dir wirklich gut gefällt. Aber du zögerst, weil du Angst hast, was sie von dir halten wird. Du hast Angst, was ihre Freundin von dir halten wird. Du hast Angst, was alle Leute um euch herum von dir halten werden.

WAs du also in diesem Moment tust, ist dass du deren Meinung über dich und über deine eigene Meinung stellst. Denn wenn du sie jetzt nicht ansprichst, werden die anderen vielleicht keine schlechte Meinung von dir haben. Aber du wirst SELBST eine schlechte Meinung von dir haben und dich selbst weniger respektieren - weil du genau weißt, dass du nicht DAS getan hast, was du tun wolltest.

Tipp Nummer 4. Hör auf dich auf deine Schwächen zu konzentrieren. Wir alle haben Stärken und Schwächen aber den Fehler den du unbedingt vermeiden MUSST, ist der dich nur auf deine Schwächen zu konzentrieren und nichts anderes mehr zu sehen. 

Wenn du das tust, wirst du dich ständig schlecht fühlen, du wirst es Ausstrahlen und andere werden schlechter auf dich reagieren und das wird dich wiederum schüchterner machen. So befindest du dich in einen Teufelskreis, weil du dich nur auf die Dinge konzentrierst, die dich nicht attraktiver machen und in denen du nicht gut bist.

Überleg dir, was du an dir hast, das attraktiv auf eine Frau wirkt, schreibe eine Liste und führe sie immer bei dir. Sie ist wie eine Zuberpille für deinen Erfolg mit Frauen.

Tipp Nummer 5. Kümmere dich nicht NUR um dich selbst. Wenn du schüchtern bist, neigst du dazu dir zu überlegen was andere wohl über dich denken, ob das was du gleich sagen wirst gut oder schlecht ankommen wird. Aber das ist der Falsche Weg. Hör auf dich darum zu sorgen wie du dich in der Nähe von anderen fühlst und sorge dich mehr darum, wie andere sich in deiner Nähe gut fühlen. Sorge dich darum, wie sie sich fühlen, dass sie eine gute Zeit in deiner Nähe haben. Dadurch werden andere auf dich besser reagieren was dafür sorgt, dass du immer Selbstbewusster wirst.

0

Blöde gesagt: Stell dich dumm. Wenn du unterwegs bist, und dir gefällt jemand, frage nach dem Weg irgendwohin. Du bedankst dich, und fragst, ob sie, zum Dank, mit dir einen Kaffee trinken geht. 

Die ersten Versuche werden noch etwas schwierig sein. Doch das ist normal. Nach und nach gewinnst du mehr Sicherheit, was bei Frauen auch etwas besser ankommt. 

Da du ja schüchtern bist, fällt es dir ja mit Sicherheit schwer den ersten Schritt mit reden zu machen. Also bleiben dir eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Du suchst dir was, um dich ein bisschen lockerer zu machen. Alkohol ist dazu eigentlich ganz gut. Aber nicht zuviel, sonst ist das eher abturnend.

Oder die zweite Variante wäre mit schreiben. Du baust Kontakt zu Frauen auf mit denen du in erster Linie nur schreibst. So habt ihr beide Zeit euch besser kennen zu lernen und Vertrauen aufzubauen. Irgendwann kommt es dann mal zum ersten Treffen. Da ihr euch ja beide schon ein bisschen besser kennt, wisst ihr ja schon mal was voneinader und habt so gleich ein paar Gesprächsthemen.

kannst Du dir als Frau eine weiblich geführte Beziehung vorstellen? FLR Beziehung?

ich denke das eine weiblich geführte Beziehung hilft, da wir gerade in einer Zeit leben in der viele Beziehungen Herausforderungen an eine Partnerschaft stellen. Oftmals man sich in einer Beziehung nicht mehr wohl fühlt. Oftmals mit dem Partner / Partnerin, nur noch nebeneinander her oder gar auseinander sich gelebt hat. Dafür aber die Partnerin auf Händen tragen, sie zu verwöhnen, verehren und zu lieben wie es Frau sich immer gewünscht hat und ihr gebührt.

Wichtig, über Wünsche und Bedürfnisse gemeinsam zu reden damit Verehrung, Anerkennung und Bewunderung ihr gegenüber nicht verloren gehen. Sich der weiblichen Dominanz und Entscheidungskraft der Partnerin auf hohem Niveau mit Respekt und absoluter Achtung entgegen zu bringen.

Ohne Endlosdiskussionen zu führen, die wiederum oftmals eine Beziehung zerbrechen lassen bevor sie sich vertieft hat und einer Frau gegenüber gerecht wird.

Was haltet ihr von einer weiblich geführten Beziehung in der die Frau das absolute Sagen hat und allein die Frau in jedem Lebensbereich die absolute Entscheidungskraft umsetzt ?

...zur Frage

Findet ihr es schlimm, wenn ein Mann zu viele Frauen hatte?

Das ist eine ernst gemeinte Frage. Ich bin 33 und hatte bisher Sex mit schätzungsweise 100-150 Frauen. Es war nie so, dass ich der große Fi..er sein wollte. Ich war halt in meinem Leben sehr viel unterwegs, habe während des Studiums damals als Barkeeper gearbeitet und so kam das halt.
Das bedeutet aber auf gar keinen Fall, dass ich jemals untreu war, oder keinen Wert auf eine feste Beziehung legen würde.
Was würdet ihr Frauen darüber denken. Ich erwähne die Zahl natürlich niemals einer Frau gegenüber.

...zur Frage

beziehung finden auf der strasse?

frauen auf der strasse amsprechen und kennenlernen aber wie?

...zur Frage

Mit welchen Frauen wollen Männer nur Sex?

Aus welchen Gründen schließen sie eine feste Beziehung mit ihnen aus?

...zur Frage

Gibt es ehrliche treue Frauen, die eine feste Beziehung suchen?

...zur Frage

Warum geben die Frauen den normalen aussehenden Männer keine reale Chance mehr zum Kennenlernen für Beziehung?

Wieso haben normale Männer keine Chance mehr bei Frauen das man sie Kennenlernen kann für eine eventuelle Beziehung , obwohl man sehr guten Charakter hat , gute Innere werte und treu ist. Die heutige Frauen geben dir überhaupt keine reale Chancen mehr beim schreiben und Persönlich Kennenlernen , sie fragen dich auf Direkten weg ob du Attraktiv , , Charmant , viel Geld hast - aber es gibt so viele Frauen was Einsam sind , warum geben sie den normalen gut aussehenden Männer KEINE Chance mehr , den wir können JA nicht alle Reich sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?