Wie lernt man es, zurückhaltender zu werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du provozierst anscheinend unbewusst. Du braucht einen Therapeuten oder eine Selbsterfahrungsgruppe um zu erfahren warum.

Gaarax33 16.10.2012, 15:03

Nein, als ich klein war war ich sehr schüchtern und extremst zurückhaltend, habe nie einen laut von mir gegeben und nichts getan und wurde trotzdem gemobbt, jetzt bin ich etwas offener und gehe freundlich mit allen um und spreche auch mit einigen usw, und trotzdem hassen mich alle -.-

0

Denk dir deinen Teil und ignorier die anderen einfach. Man ist doch eh immer den anderen überlegen, wozu dann Zeit verschwenden oder es eskalieren lassen.

Mit der Einstellung komm ich ganz gut Zurecht :D

Gaarax33 16.10.2012, 15:04

das denk ich mir aauch, und bevor ich was sage denke ich mir : was bringst wenn ich das jetzt sage ? nichts. ich habs geschafft zurückhaltender zu werden und was passiert ich werde wieder schikaniert

0
dazer0188 16.10.2012, 15:09
@Gaarax33

Entweder konnterst du dann, das die anderen keine Antwort mehr drauf kennen oder du verappelst dich selber. Beides hilft, aber nich jeder kann Witze über sich selber bringen^^

0
dazer0188 16.10.2012, 15:10
@Gaarax33

Vielleicht liegt es auch an dir (kann ich natürlich jetzt nicht beurteilen). Solltest dir mal Gedanken machen ob eine Eigenschaft von dir der Auslöser ist.

0
Gaarax33 16.10.2012, 15:35
@dazer0188

nein, das denke ich nicht, ich bin eine richt witzige person (wird mir oft gesagt) und ich erzähle nie witze über mich sondern ich sage meine meinung wenn ich mich dann aber auch mit jemandem aufgefordert unterhalte. die meisten lachen auch immer aber da gibt es ein mädchen die gerne provorziert

0
dazer0188 16.10.2012, 15:43
@Gaarax33

Es gibt immer Leute die einen nich leiden können, manche gehn dir aus dem Weg andere provozieren einen. Gewöhn dich dran da wird sich so schnell nix dran verändern. Im Alter wird man es den anderen nur nicht so leicht anmerken.

0

Was möchtest Du wissen?